Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittlerweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Umfrage 2017
Resultate verfügbar

Die Resultate der Umfrage 2017 sind verfügbar. Schauen Sie sich die Meinung der Umfrageteilnehmer zu den Themen Volksstimmung, Altersvorsorge, Digitalisierung in der Wirtschaft, Klima- und Energiepolitik und Service Public an.

Das Modul «Medien und Informatik» in der Volksschule des Lehrplans 21 (z.B. Programmiersprachen, Informationstechnologie, etc.) soll weiter ausgebaut werden.
[Frage auswerten / kommentieren ]

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 23´730
Finanzbedarf: CHF 40´000

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittleriweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Umfrage: Fragewettbewerb

Haben Sie spannende Fragen, die Sie dem Schweizerischen Stimmvolk stellen wollen? Senden Sie uns Ihre Frage und wir werden die 3-5 spannendsten Fragen in unserer Umfrage stellen und auswerten.

Zum Fragewettbewerb

Jetzt informiert bleiben!

Jetzt ein­tragen und im­mer ein­fach und sch­nell infor­miert sein!

Wir schicken Ihnen 8x jähr­lich immer recht­zeitig zu Ab­stim­mungen und ak­tuel­len Themen unsere In­for­mationen per E-Mail zu. Einfach jetzt kosten­los die E-Mail­adresse an­geben.

Ihre E-Mail:

Blogs/Meinungen
Meinungen von Politik & Bürgern

[ Mehr Blog-Artikel ]





Neuste Leserkommentare
Aktuelle Diskussionen auf Vimentis

Simon Matt Vor 10 Stunden zu
EU-Waffenrichtlinie: Taktisches NEIN nötig!

Die Waffenrechts-Abstimmu​​ng vom 19. Mai ist äusserst brisant. Hier die wichtigsten Punkte, die a ...

33%
-Hans Knall Vor 14 Stunden zu
EU-Waffenrichtlinie: Taktisches NEIN nötig!

Der Gedanke, mit einem Nein zum Waffenverbot gleich Schengen und Dublin entsorgen zu können, mag ...

43%
-Franz Krähenbühl parteifrei Vor 14 Stunden zu
Machteliten können mich nicht kaufen!

Ja, ganz klar ein Thema, Herr Nabulon. Elmer, bekennt sich zur Alternativen Linke (AL) Die AL geht in ...

60%
-Alex Müller Vor 15 Stunden zu
EU-Waffenrichtlinie: Taktisches NEIN nötig!

Karin Keller -Suter hat es klar gesagt. die neue Waffenrichtlinie betrifft hier niemand. Weder die ...

57%
-Werner Nabulon Vor 18 Stunden zu
Machteliten können mich nicht kaufen!

Bin etwas verwirrt. Frage: ist das ein Thema für Vimentis, für die Öffentlichkeit? Sind ...

50%
-Urs Scheiwiller Vor 18 Stunden zu
Hitlers Generalstabschef landete im Konzentrationslager

Nein Herr Hottinger, Herr Zoller ist kein Troll. Wäre er einer, wären Sie selbst auch einer, ...

75%
-jan eberhart Vor 21 Stunden zu
Hitlers Generalstabschef landete im Konzentrationslager

Dazu sei gesagt, das sich breiter Widerstand auch dann nicht bildete, als klar war, dass der Krieg nicht ...

80%
-