Sprache: F I

Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittlerweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 28´280
Finanzbedarf: CHF 40´000

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie uns - noch heute!

Mit jährlich über 1 Mio. Aufrufen ist Vimentis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des politischen Systems der Schweiz. Wir informieren über alle nationalen Wahlen und Abstimmungen, über zahlreiche kantonale Abstimmungen und tragen mit unserer Meinungsumfrage entscheidend zur Ausarbeitung neuer Vorlagen und Gesetze bei. Mit unserer Dialogplattform fördern wir den Dialog zwischen Bevölkerung und Politik und bringen damit Ihre Anliegen direkt ins Bundeshaus.

Seit 2003 werden alle Aufgaben bei Vimentis ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert erledigt - von mittleriweile 44 Studierenden aus der ganzen Schweiz. Damit wir Vimentis auch weiterhin kostenlos und ohne Werbung anbieten können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns die politische Entscheidungsfindung in der Schweiz zu verbessern und unterstützen Sie uns noch heute mit Ihrer Spende! Nur so können wir auch in Zukunft gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Demokratie leisten.

Roman Tschupp
Präsident Vimentis

Umfrage: Fragewettbewerb

Haben Sie spannende Fragen, die Sie dem Schweizerischen Stimmvolk stellen wollen? Senden Sie uns Ihre Frage und wir werden die 3-5 spannendsten Fragen in unserer Umfrage stellen und auswerten.

Zum Fragewettbewerb

Jetzt informiert bleiben!

Jetzt ein­tragen und im­mer ein­fach und sch­nell infor­miert sein!

Wir schicken Ihnen 8x jähr­lich immer recht­zeitig zu Ab­stim­mungen und ak­tuel­len Themen unsere In­for­mationen per E-Mail zu. Einfach jetzt kosten­los die E-Mail­adresse an­geben.

Ihre E-Mail:

Blogs/Meinungen
Meinungen von Politik & Bürgern

[ Mehr Blog-Artikel ]





Neuste Leserkommentare
Aktuelle Diskussionen auf Vimentis

Ernst Jacob Vor 5 Stunden zu
Äthiopischer Premier: Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis

Sehr erfreulich, wer den Friendensnobelpreis erhalten will, muss erst einmal Krieg machen. Und nach einigen ...

67%
-Inge Votava Vor 5 Stunden zu
Äthiopischer Premier: Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis

Endlich mal eine erfreuliche Nachricht aus Afrika!

100%
-Phil Kawaphil Vor 6 Stunden zu
Zurück in die Zukunft: Klima schützen ist gut für Wirtschaft

Das Klima ist nicht wirklich das Problem, dass Politiker dies anders sehen ändert nichts an dem ...

33%
-jan eberhart Vor 6 Stunden zu
Nationalrats- und Ständeratspolitiker RA wird vorbereitet.

Eines ist klar: Der Ständerat wird rechter als der Vorgänger. Während im NR die Mehrheiten ...

60%
-Gilbert Hottinger Vor 7 Stunden zu
Umwelt- und Klimapolitik

@Herr Christian Amsler, FDP Vielleicht könnten Sie in Bern mal einen Vorstoss wagen, nämlich ...

100%
-Simon Matt Vor 9 Stunden zu
Nationalrats- und Ständeratspolitiker RA wird vorbereitet.

Die jetzige Legislatur ist eine verlorene. Eine Koalition der Verhinderer verweigert die Gestaltung der ...

50%
-Christoph Spiess Vor 11 Stunden zu
Wahlhilfe in Sachen MASSENENWANDERUNG

Von den erwähnten Parteien wollen nur die SCHWEIZER DEMOKRATEN das Problem wirklich angehen: Es ...

43%
-