Politisches System > Sonstiges,

Post-Duo Leuthard/Schwaller, lächelnd in den Abgrund

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Der Staat kann’s nicht, Eine Spur von Pleiten, Pech und Pannen durchzieht die bundeseigenen Betriebe.

 

 

An der Wurzel des Übels

steht deren politische Verfilzung

und das Geschacher

um das Geld des Steuerzahlers.

 

 

 

 

Als Unternehmer

 

taugen Beamte wenig.

 

 

 

 

Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]



50%
(8 Stimmen)
Gilbert Hottinger sagte Vor 30 Tagen

© Herr Bender

Hier ist das Blog-Thema (Vimentis-Forumsregel​n sind zu beachten):

"Post-Duo Leuthard/Schwaller lachend in den Abgrund",

und nicht ihr schon chronisch, für Sie sicher ewig währenden "Geldschöpfungen aus dem NICHTS & der Zahler Virus". Sie aber gehen schon im ersten Satz wiederum auf mich, wie Sie immer auf ALLE Blog-Schreiber los gehen, indem Sie mich als Oberlehrer von Oben herab meinen mich vom "Zahler Virus", von meinem "Geist" befreien zu müssen. Und der Hammer ihrer Respektlosigkeit und Herabwürdigung zur Unmündigkeit: Mich zum korrekt denken meinen mich belehren zu müssen. Herr Bender, ich muss Ihnen sagen, Sie sind anmassend, respektlos und würdelos, dies entgegen ihren grossspurigen Versprechen in ihrem persönlichen Profil wie was folgt:

"Dafür setze ich mich ein, Anstand und Würde auch gegenüber Schwächeren in unserer Gesellschaft!."

Davon sind Sie aber - ganz im Gegenteil - bei jedem ihrer Wortmeldungen noch Meilen weit entfernt. Auch diese wahrhaftige Feststellung darf jetzt nicht mehr fehlen, Sie haben es tatsächlich - bei all ihrer Kritik-Manie an JEDEM Blogschreiber - fertig gebracht, bis heute KEINEN einzigen Blog SELBER zu verfassen und bei Vimentis zur allgemeinen Diskussion, sich selber der Kritik zu stellen, warum denn dies?.

Sie outen sich als veritabler Super-Troll, einmal mehr.

Was ist ein Troll?:

Für Trolle wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:

1.​​​​ Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich.
2. Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
3. Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
4. Trolle sind innerhalb der Community isoliert.

​​​2013 haben die Psychologen Buckels, Trapnell und Paulhus von der University in Winniped (Kanada) die Persönlichkeit von sogenannten of Manitoba Internet-Trollen untersucht. Bei einer Befragung 2013 von 418 Personen, die regelmässig eine Seite ansurften, welche zugleich die Möglichkeit bot, über Kommentare mit anderen zu kommunizieren, konnten 5,6 Prozent von ihnen als Trolle identifiziert werden und durchliefen anschliessend weitere Persönlichkeitstests.​​​​​ Bei diesen entdeckten die Wissenschaftler dann hauptsächlich Alltagssadismus, aber auch weitere Merkmale der sogenannten Dunklen Tetrade; für Psychologen ein bestimmtes Persönlichkeits-Profi​​​​​l, das sich aus verschiedenen sozial unerwünschten Eigenschaften zusammensetzt (Erweiterung der Dunklen Tiade zu einer Tetrade aus vier negativen Eigenschaften). Besonders häufig wurde bislang ein derartiges Profil bei Menschen gefunden, die als Jugendliche, aber auch als Erwachsene, andere schikanieren. Dazu gehören

- der Sadismus
- der Nerzissmus,
- der Marchiallismus
- und die Psychopathie.

Aus den Fallanalysen ergeben sich verschiedene Motivationen der Trolle:

1. Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
2. Spass und Unterhaltung
3. Wunsch, der Community möglichst grossen Schaden zuzufügen.

Herr Bender, ich bitte Sie sich in Zukunft von ALLEN meinen Blogs zu100% fern zu halten,. Dies weil Sie erwiesenermassen zu einem sachlichen, respektvollen Meinungsaustausch - ausschliesslich zum jeweils aktuellen Blog-Thema - sich jetzt fortwährend, ohne eine Ausnahme, sich als dazu nicht fähig erwiesen haben.

Noch eine Bitte an Sie, lassen Sie mich erfahren, ob ihr Anstand und Würde jetzt tatsächlich ausreicht, um meinem Wunsch nachzukommen, in Zukunft von allen meinen Blogs sich strikte fernzuhalten.





Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



22%
(9 Stimmen)
Georg Bender sagte March 2019

Herr Gilbert Hottinger

Sich vom Virus Zahler befreien und der Geist wird frei, korrekt zu denken!
Die Geldschöpfung entsteht von Banken via Kreditnehmer! Der Steuer- oder sonstwas Zahler ist dem infizierten Virus zuzuschreiben. Das Geldvolumen des Staates schöpft er selbst oder ist aus der ordentlichen Geldschöpfung (Privatschulden) umgelegt.

Das in der volkswirtschaftlichen​ (realen) Leistung und den Ziffern in den Bankbuchhaltungen (= Geld), die dieses ausdrücken, bereits alles enthalten ist, was man mit diesem Geld machen kann, ist eigentlich logisch und klar.

Was falsch läuft ist die Verteilung dieses Geldes. Hier kommt die „Macht“ ins Spiel. Wenn mehr Menschen begreifen würden, das kein Mensch „Zahler“ ist (das dafür erforderliche Geld entsteht aus den Nichts) sondern wenn überhaupt dann „Einnehmer und Käufer“ und wir dafür der Schöpfung (Natur, Gott oder welche Entität passt) dafür unseren Beitrag zu leisten haben, in dem wir begangene „Verwerfungen“ wieder beseitigen, wäre die Menschheit vielleicht ein Andere!



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?