Politisches System > Sonstiges,

So einfach geht Wählen

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Nur 33% der Stimm­be­rech­tig­ten​ haben an den letz­ten kan­to­na­len Wahlen teil­ge­nom­men. Damit hat eine Min­der­heit die Po­li­tik für vier Jahre dik­tiert. Dabei ist Wählen so ein­fach:

  1. Wahlcouvert öffnen, aus dem hellgelben Block die passende Partei herausreissen und nur dieses eine hellgelbe Blatt ins gelochte Couvert legen. Sie schätzen Freiheit und Fortschritt? Wählen Sie die FDP-Liste 3.
  2. Freiwillig: Wenn Ihnen eine kandidierende Person nicht passt, streichen Sie diese auf Ihrer Liste und schreiben Sie Nummer und Name einer anderen Person (aus derselben oder einer anderen Liste) darüber. Eine Person darf höchstens zweimal auf Ihrer Liste stehen. Vielleicht hat ja auch mein Name zweimal auf Ihrer Liste Platz? Mehr über mich unter www.mbo.ch.
  3. Auf dem blauen Zettel die gewünschten Regierungsräte aufschreiben und diesen ebenfalls ins gelochte Couvert legen. Empfehlung: Carmen Walker Späh, Thomas Vogel, Ernst Stocker, Natalie Rickli, Silvia Steiner.
  4. Den Stimmrechtsausweis unten links unterschreiben und zusammen mit dem gelochten Couvert ins grosse Couvert zurücklegen, so dass die Adresse der Stadt im Fenster sichtbar ist.
  5. Das Couvert bis am nächsten Dienstag in den Briefkasten werfen.

Fünf Minuten Aufwand für vier Jahre Mitbestimmung – so viel sollte uns unsere Demokratie Wert sein.


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

Noch keine Beiträge vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?