Franz Krähenbühl parteifrei

Franz Krähenbühl parteifrei
Franz Krähenbühl parteifrei
Wohnort: Güllen
Beruf: Kontakt: bloggeruh8@gmail.com
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?! Für ein Rah­men­ab­kom­men.
Strache-Skandal: Neuwahlen in Oesterreich
Lange hat es ge­dau­ert - zu lan­ge.
Keine Rahmenverträge mit der EU
Die Schweiz ist ge­rade da­bei, Ihr Sys­tem der di­rek­ten De­mo­kra­tie ab­zu­bau­en!­Die Selbst­be­stim­mungs­​​i­ni­
Herzliche Gratulation den Schweizern zu ihrem Geburtstag.
In 51 Tagen der Ent­wurf zur Bun­des­ver­fas­sung!​​​
Verschwörungstheorie,​​​​​ was ist das?
Liebe Vi­men­tis-­Nut­zerW​​​​​ol­len Sie etwas mehr über Ver­schwörungs­theo­r​​​​​ie wis­sen?­Ges­tern Abend habe ich Der Club am Schwei­

Seite 1 von 12 | 1 2 3 4 Letzte



Das habe ich erreicht

Jahrgang 1913
(Die Dropdown-Liste endet bei 1915!)
Süddeutscher Staatsangehöriger (Schwabe)

Schweizer Wurzeln
Kommunist bis 1938
Kapitalist ab 1939
Ohne Vermögen
Ohne Schulden

Mein Slogan (geliehen von Radio Eriwan):
Kapitalismus ist die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen
und Kommunismus ist das Gegenteil.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

wer mich kontaktieren will: bloggeruh8@gmail.com



Meine neusten Kommentare

Vor 6 Stunden Kommentar zu
Strong in Diversity - Zurich Pride bricht alle Rekorde!
Schreiben Sie doch soviel Sie wollen, ich bin Ihnen gewiss nicht böse hierüber, Herr Peter.
Wie könnte ich auch.
Selbst wenn wir nicht derselben Meinung sind.
Als Ausländer müsste ich mich eher fragen, ob es überhaupt opportun sei, hier meine Gedanken zu veröffentlichen. Bisher hat mir das noch niemand vorgeworfen.

Seit den vielen Jahren hier, auf dieser Plattform, habe ich bereits sehr viele Eigenheiten des sozialsten, reichsten und friedlichsten Landes der Welt, mit dem höchsten Grad an Allgemeinbildung der Bevölkerung und echter Demokratie kennen und schätzen gelernt.

Ich habe mich nur gefragt, was zum Teufel soll dieser Blog.
Aber diese Frage haben Sie ja beantwortet.
Vimenti​s ist ja hauptsächlich für solche Zwecke gemacht worden.
In meinem Fall ist es halt ein bisschen anders.
Ich kann nicht Wahlpropaganda machen. (Ausländer und zu alt)
-
Vor 8 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Bender
Da Sie, wie Sie ja immer wieder sagen, kein Interesse an Geschichte (Vergangenes) haben, muss ich Ihnen glauben, dass Sie keine Ahnung haben.

Nun ja, nach der Konsolidierung des Staates Israel hat der damalige ägyptische Präsident Abdel Nasser Ende 60ern zusammen mit allen Nachbarstaaten Israels einen Krieg gegen Israel organisiert. Israel wurde gleichzeitig von allen Himmelsrichtungen von allen arab. Staaten angegriffen. Und Israel hat die Angriffe erfolgreich zurückgeschlagen. Dieser Krieg dauerte 6 Tage. Deshalb Sechstagekrieg.

Et​​wa 5 Jahre später haben dieselben arabischen Mächte den Angriff, auch wieder koordiniert mit allen arab. Staaten wiederholt. Diesmal jedoch noch ein bisschen feiger. Sie wählten den Tag des Angriffs am jüdischen Tag der Versöhnung "Jom Kippur". Vergleichbar mit dem christlichen Weihnachtsfest. Deshalb Jom Kippur Krieg. Die flüchtenden Ägypter warfen die Schuhe weg, um vor den Israelis schneller fliehen zu können. Am Schluss haben sie die Ägypter durch den ganzen Sinai bis über den Suezkanal gejagt. Jahre später haben die Israeli den Ägyptern den Sinai zurückgegeben, mit einer aufgebauten Infrastruktur. Die Feriendestinationen am Roten Meer, z.B. Scharm el Sheikh, die heute ägyptisch sind, wurden durch die Israeli geschaffen.

Israel​​ muss immer auf der Hut sein. Die Hauptfeinde sind heutzutage der Iran, vertreten durch die Terrororganisation Hisbollah. Und Syrien unter Baschar al-Assad. Dieses Land ist, wie Sie vielleicht wissen, z.Z. noch mit sich selber beschäftigt. Aber mit russischer und iranischer Hilfe ist Vieles möglich.

-
Vor 9 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Eine bescheidene Antwort.
Offenbar fällt Ihnen im Moment nichts besseres ein.
-
Vor 10 Stunden Kommentar zu
Die Wahltaktik mit dem Rahmenvertrag
Die Schweizer könnten es sich wirtschaftlich leisten, keinen Rahmenvertrag mit der EU einzgehen.
Ein bisschen mehr Mut, würde den Schweizer Politikern gut anstehen.
Jedenfalls​ hoffe ich, dass dieser Blödsinn umgangen wird.
https://www.vi​mentis.ch/d/dialog/re​adarticle/arena-ch-eu​-es-ist-nicht-hoechst​e-zeit/
-
Vor 15 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Sagen Sie mir doch, Herr Bender, wie die kleinen Schweizer die Bedingungen schaffen, Völkerwanderungen auszulösen.
-
Vor 15 Stunden Kommentar zu
Zur Konzernverantwortungs​​​initiative
Herr Hofer
Es könnte sein, dass Sie das Bildchen eines Blogs zum selben Thema, über die Konzernverwaltungsini​tiative, eines gewissen Herrn Oberli benutzt haben. Das kann für die Vimentis-Administrati​on kein Grund zur Löschung sein. Denn er kann ja kein Urheberrecht hierzu geltend machen. Das müsste Oberli ja auch wissen. Bei mir probiert ja der Herr Oberli auch immer wieder Texte löschen zu lassen. Deshalb kann ich mir kaum einen anderen User vorstellen.

Ich kann natürlich nicht ausschliessen, dass ich mich täusche. Aber das ist sehr unwahrscheinlich.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Strong in Diversity - Zurich Pride bricht alle Rekorde!
Ist ja schön, wenn die Schwulen ihre Feste feiern und dass sie anerkannt und nicht mehr diskriminiert werden.
Aber was um aller Welt soll dieser Blog?
Die Schweizer haben es doch an der Tagesschau, 10 vor 10 und weiss ich wo überall online gesehen.

Dieser Blog hat keinen Wert und macht keinen Sinn, es sei denn, dass der Autor sich für allfällige politische Zwecke bei einer Bevölkerungsgruppe besonders beliebt machen will.
Sprich billige Propaganda für Wahlen im kommenden Herbst.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Huber, Sie schreiben: ' Was mich an der ganzen Diskussion auch stört man spricht immer nur über die PFZ und die EU, welche Dumping Löhne verursachen können, was ist denn mit dem Rest der Welt welche zu uns kommt oder kommen könnte wie Asien, Afrika? Darüber verliert man kein Sterbenswort und klammert sich nur an die EU!'

In diesem Blog geht es um die Verträge zwischen der EU und der Schweiz.
Afrika ist ausserhalb.
Aber ich habe mich andernorts auch schon mit diesem wichtigen Thema beschäftigt.
Zum Beispiel hier:
https://www.vi​mentis.ch/dialog/read​article/fast-alle-ent​wicklungslaender-werd​en-von-schurken-regie​rt/
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Den Schweizern dient Israel als hervorragendes Beispiel!

...und Israel ist sich seit über 70 Jahren gewohnt, sich gegen Todfeinde durchzusetzen. Nicht nur gegen feindliche arabische Länder rund um Israel, sondern auch gegen einen Teil der übrigen Welt. Würden die Israeli zwar nicht finanziell von den Reichsten dieser Welt unterstützt, sähe es möglicherweise ein bisschen anders aus.

Nicht zu vergessen: Israel hat sich auch gegen die Natur durchgesetzt. Aus Wüste haben die Siedler Äcker gemacht.

Die moderne Siedlungspolitik allerdings kann ich nicht unterstützen. Der Golan hingegen ist eine andere Sache, weil verteidigungsstrategi​sch.

Die Israeli haben sich in der Verfassung einen Artikel verankert, der ihnen analog wie bei den Europäern die Personenfreizügigkeit​. Es handelt sich gewissermassen um ein "Heimkehrrecht". Jeder Jude auf der ganzen Welt hat das Recht sich in Israel niederzulassen und er wird dann Bürger von Israel sein. Aber Israel ist flächenmässig leider viel zu klein…
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Hier noch ein interessantes Interview mit Paul Widmer, Ehemaliger Diplomat und Dozent an der Uni St.Gallen.

https:/​/w​ww.srf.ch/news/sch​wei​z/stillstand-beim​-rah​menabkommen-nich​ts-zw​ingt-uns-zu-ein​em-ras​chen-abschluss​
-