Georg Bender Parteifrei

Georg Bender
Georg Bender Parteifrei
Wohnort: Siggenthal-Station
Beruf: Pensionierter Vorsitzender der GL einer Raiffeisenbank
Jahrgang: 1945




Dafür setze ich mich ein

Anstand und Würde auch gegenüber Schwächeren in unserer Gesellschaft!



Das habe ich erreicht

Nach einem arbeitsreichen, teilweise turbulenten (Gesundheit) Arbeitsleben, geniessen wir (seit 50 Jahre verheiratet) unsere letzte Dekade des Lebens im Kreise der Familie und Freunde! Dabei hat uns der spekulationsfreie Umgang mit Geld, zu einer ausreichenden Vorsorge (Geld von Anderen = Geldsystem) verholfen!



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Geldwirtschaft (Funktion des Geldkreislaufs) Sport; Fussball, Tennis, Golf, Schwimmen



Meine neusten Kommentare

Vor 13 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Fragen Sie die Banken resp. Finanzwirtschaft!
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Krähenbühl
Und wer ist der Todfeind der von Ihnen genannten Länder?
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Die Kohäsionsmilliarden kommen unserer Exportwirtschaf zugute und wird erst noch in unserer Währung abgewickelt!
Zusamme​nhänge und Wirtschaft verstehen?
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Werner Nabulon
Die Leistung des Staates ist als Pflichtpreis im Schuldengeldumlagevol​umen (Wasser) enthalten und fliesst in das Sammelbecken (Wirtschaft). Dieses Sammelbecken sollte wieder dahin fliessen wo es hergekommen ist. Im Gegensatz zur Privatwirtschaft, in welcher die Leistung nachgefragt werden muss, ordnet der Staat den Pflichtpreis an! Dieser muss direkt vom Sammelbecken zurückfliessen und nicht über die Erwerbstätigen umgeleitet werden (geht viel Wasser verloren)!

Daum nach unten Drücker, Nachdenken und erst dann drücken!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Eine Anreihung von Lügen, Unwahrheiten und Unterstellungen
Urs Gassmann
Ich danke Ihnen für Ihre Meinung, so können die Äusserungen nach der eigenen Denkart verglichen werden.
Sie meinen also die Grösse sei auschlaggebend für die Qualität des Denkvermögens. Da irren Sie sich aber gewaltig! Die Masse konzentriert auf dem kleinsten Nenner!
Die Daumen nach unten Drücker, welche ohne Begründung werten gehören zum kleinsten gemeinsamen Nenner!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Die Lösung? Verstehen des Geldsystems! Wir decken unsere Bedürfnisse mit dem Tausch der gegenseitigen Leistungserbringung ab! Diese Leistungserbringung wird mit Geld eingestuft! Der Virus Zahler macht den Menschen zum Phantom, welcher den Staat und Soziales "bezahlt"!
Wenn man begreifen möchte, würden die Weichen richtig gestellt. Bis es soweit ist, bedienen wir lieber die antrainierten Betrügereien und helfen den Obrigkeiten mit Altruismus zu glänzen!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Eine Anreihung von Lügen, Unwahrheiten und Unterstellungen
Herr Werner Nabulon
Welche Taten wollen Sie sehen? Ich erkläre doch keine Theorien sondern die Taten! Die Taten welche Sie sehen, sind so gebündelt, damit Ihr Geist vernebelt ist! Was sehen Sie im Nebel? Nicht viel!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Genau Herr Werner Nabulon

Welche qualitative Auswirkung haben Staatsschulden im Vergleich zu Privatverschuldungen?​
Diese Antwort wird uns Herr Krähenbühl, aus eigenem Denken heraus, sicher erklären können? Oder bedient er sich wieder dem neoliberalen Gefasel aus den zur Manipulation beauftragten Medien? Wie wenn Geld in gleicher Währung, qualitativ unterschiedlich im Umlauf ist?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Emil Huber
Völliger Konsens!
Nur die Wirtschaft tickt nun mal so! Die Daumen nach unten Drücker sind scheinbar Ausserirdische?
Syst​emgerecht kann man sich nur für sich selbst einsetzen und demzufolge vernetzen.
Der zugeordnete frei verfügbare Gegenwert der Leistung muss den Warenkorb für ein ordentliches Leben abdecken. Das dafür notwendige Geldsystem besteht! Nur wird es nicht begriffen. Zahler-Virus wirkt enorm!
Im zirkulierenden Wasser sind die Staats- und Sozialausgaben enthalten. Im Sammelbecken (Wirtschaft) angekommen, muss es wieder dahin zurück wo es hergekommen ist! Kreislaufzirkulation heisst das Spiel, welche Regeln man einfach nicht begreifen will!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Werner Nabulon
Welchen Gegenwert der Arbeit wollen Sie kreieren, damit die Wirtschaft funktioniert?

Begr​eifen: Wir tauschen zur individuellen Bedürfnisabdeckung unsere gegenseitige Leistungserbringung. Wir zahlen keinen Rappen! Leistung gegen Leistung! Das Geld in Zahlen, ist der zugeordnete Tauschwert der Leistung! Das Geld wird mit Kreditvergaben erzeugt. Hier könnte die Zentralbank dem Staat, schulden- und zinsfreie Zahlen zur Umlage gegen Leistung, zur Verfügung stellen. Der Staat selbst, ordnet den Rückfluss über Preise oder Aufbewahrung, im Rahmen der Stärke der Volkswirtschaft zu! Die OECD hat diese Standards festzulegen, damit die Wettbewerbsfähigkeit auf Qualität ausgerichtet wird!
Ich weiss, dieser Lehrgang sollte man in den Primarschulen vermitteln, dann hätten wir weltweit, eine andere Gesellschaft und Politiklandschaft!
E​s bringt also wenig, die Symptome zu diskutieren, ohne die Ursachen zu verstehen! Es ist kein Vorwurf nur eine Feststellung!
-