Georg Bender Parteifrei

Georg Bender
Georg Bender Parteifrei
Wohnort: Siggenthal-Station
Beruf: Pensionierter Vorsitzender der GL einer Raiffeisenbank
Jahrgang: 1945




Dafür setze ich mich ein

Anstand und Würde auch gegenüber Schwächeren in unserer Gesellschaft!



Das habe ich erreicht

Nach einem arbeitsreichen, teilweise turbulenten (Gesundheit) Arbeitsleben, geniessen wir (seit 50 Jahre verheiratet) unsere letzte Dekade des Lebens im Kreise der Familie und Freunde! Dabei hat uns der spekulationsfreie Umgang mit Geld, zu einer ausreichenden Vorsorge (Geld von Anderen = Geldsystem) verholfen!



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Geldwirtschaft (Funktion des Geldkreislaufs) Sport; Fussball, Tennis, Golf, Schwimmen



Meine neusten Kommentare

Vor 17 Stunden Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Genau und die Afrikaner wandern nun in die Schweiz, genau nach Ihrem Prinzip!

Nebenbei:​ Die Pendlerei ist auch die Auswirkung der bewusst falsch konzipierten Umlage des Pflichtpreises für das Gemeinwohl und Soziales, welche im Geldvolumen enthalten ist! Damit verbunden ist der einfältige Preiswettbewerb unter den Gemeinden, welche derart sinnlos ist wie nur irgend etwas! Der Aussenwert einer Währung ist massgebend. Die Leistung hat überall den gleichen Wert. Die Wohnqualität ist jedoch unterschiedlich hier kann Wettbewerb umgesetzt werden. Die Pendlerei wäre als nur noch in der Wohnqualität begründet!


Frohe​ Ostern!
-
Vor 17 Stunden Kommentar zu
Identität der Schweiz zerbröselt!
Herr Werner Nabulon

Oberflächl​ichkeit gehört eben nicht zu meinem Charakter. Ich gönnen jedem seinen wohlverdienten Wohlstand, nur sollte er wissen, warum sein Bankguthaben möglich ist!

Mehr sage ich nicht aus! Ursache verstehen heisst eben auch, die Begriffe Steuer- und Sozialzahler als Betrügerei zu erkennen; denn in der Geldschöpfung müssen die Anteile Wirtschaft, Staat und Soziales enthalten sein, andernfalls das System nicht funktionieren könnte. Wir schwimmen im gleichen See, kein Mensch hat das Wasser eingefüllt!
-
Vor 18 Stunden Kommentar zu
Rahmenabkommen sicher NEIN
Herr Franz Krähenbühl
Es ist jedoch evident ob man Lügnern folgt, oder sie entlarvt!
Wenn Sie meine Meinungen richtig begreifen würden, so werden Sie unschwer erkennen, dass ich die Regierende und Ökonomen schlechthin meine, welche die Bevölkerung belügen und betrügen!
Ich wehre mich gegen die Überheblichkeit, alles besser zu können! Wir sind eingebettet in Europa in Frieden, welche eine Gleichstellung verlangt! Nicht Gleichmacherei, sondern Mitgestaltung mit Teilnehmern aus der Schweiz!

Die Daumen nach unten Drücker zielen auf die Person, wie wenn es mir um Profilierung gehen würde, wenn das wäre, würde ich der SVP beitreten!
Das Schopenhauerprinzip wird eben gerne angewandt: Lächerlich machen, bekämpfen und dann akzeptieren, weil evident!
Frohe Ostern
-
Vor 18 Stunden Kommentar zu
Kinderarmut im Kanton Zürich?
Herr Daniel Peter

Wollen Sie nun die Ursachen der Armut bekämpfen, oder mit den Symptomen herumspielen?

Der Staat könnte sofort die Existenzkämpfe und Armut beenden, würde er das Geldsystem so umsetzen wie es die Geldschöpfung verlangt!

Frohe Ostern!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Herr Jürg Wolfensperger
Deutsc​hland ist der Innbegriff, moderner Sklaverei! Diese wird jedoch bröckeln, sobald die Menschen, endlich das Geldsystem verstehen wollen. MMT modern Money Theory, heterodox Ökonomen, geben in den USA den Ton an und in Europa wird man auch aufmerksam. Wenn man sich jedoch mit dem indoktrinierten Phantom Steuerzahler sehr wohl fühlt und sich gerne von der Wirtschaft und Regierenden vorführen lässt, werden nur die Symptome behandelt nicht aber die Ursachen beseitigt!

Nein es kommt keine Teuerung auf uns zu! Die Mehrwertsteuer ist ebenfalls ein Betrugssystem, welches vorgaukelt, der Preis der Gemeinwohl- und Sozialaufgaben, seien nicht enthalten! Blöd gebildet kann ausgenutzt werden!

Die Journalisten (Medien) sind ebenfalls vom Virus infiziert und reden über die Symptome! Das Geld wird morgen abgeschafft oder wie? Die Automatisierung wird den Wohlstand sowieso zügeln; wenn die Bevölkerung nicht endlich geistig aufwacht und das Geldsystem verstehen lernt und sich gegen die Wirtschaft und Staat aufsteht!

Es fehlt kein Geld, ich mag nicht über Symptome diskutieren, welche auf falschen Grundlagen beruhen. Die Ursachen beenden und die Irrläufer abservieren!

Diese Erkenntnisse sind Sprengstoff und würde weltweit die Politik und Gesellschaft, verändern. Die Betrüger müsste ihre Betrügereien und die Judikative, ihre Agonie, erklären.
In jeder Geldschöpfung sind sämtliche Wirtschaftsfaktoren enthalten, somit die Anteile Wirtschaft, Staat und Soziales! Im Schuldenumlagevolumen​ ist der Staat und Soziales als Wirtschaftsderivat zur Abdeckung der Gemeinwohl- und Sozialaufgaben, immer enthalten; denn die Ausgaben werden zu Einnahmen der Wirtschaft. Nun beginnt der weitere, weltweit als Virus Steuer- und Sozialzahler-Phantom,​ indoktrinierte Betrug: Obwohl die Anteile als Umsatz verbucht werden, wird der Rückfluss (nicht bezahlen) über das Erwerbseinkommen, anstatt direkt zwischen Wirtschaft und Staat, abgerechnet. Diese Anteile sind systemimmanent, gehören nicht den Erwerbstätigen. Die Begriffe Steuer- oder Sozialgelder sind reine Phantasien, beherrschen jedoch das Denken der Menschen! Die Regierenden betrügen und belügen die Bevölkerung; denn es kann kein Geld fehlen, die Armut und Existenzkämpfe sind organisiert.

https​://oxiblog.de/alle-re​den-ueber-mmt-woruebe​r-ein-ueberblick-zur-​modern-monetary-theor​y/


-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Eine Vereinigung verhindert untereinander, kriegerische Gräueltaten!
Es gibt keine Erpressung und Nötigung ausserhalb der vereinbarten Regeln. Wenn ein Staat, kraft seiner Möglichkeiten, Macht gegenüber seinen Bürgern ausübt, so ist das für mich verwerflich.

Würden die Menschen das Geldsystem verstehen und sich vom Virus Steuer- und Sozialzahler endlich befreien können, nachdenken reicht, würde die Staat- und Wirtschaftsmacht relativieren.

Mit oder ohne Rahmenabkommen, man trägt die Verantwortung seines Handelns, in diesem Fall, der Mehrheit zu folgen!
Nebenbei, welche direkten Folgen muss ein normaler Bürger in der Schweiz, bei der Annahme tragen. Mehr als ein EU-Verbündeter?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Identität der Schweiz zerbröselt!
Herr Werner Nabulon

Die ökonomische und mathematisch gesicherte Wahrheit, lässt sich nicht mit Wunschdenken verändern!
Geld entsteht nun einmal aus Schulden! Wenn Sie das Geld sparen, muss ein Dritter Schulden machen, damit Sie wieder sparen können.

Für Sie no go Sätze, aber es ist die Wahrheit! Wollen Sie sich lieber selbst belügen?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Blocher im Interview
Herr Werner Nabulon

Sie scheinbar auch nicht?

Ich erwähne die Ursache des Rechts/Links-Schemas,​ 1814 Frankreich, Abgeordnetenkammer Rechts bedeutet konservativ, links veränderungswillig. Die beiden Interessenlagen wollten sich nicht vermischen (Sitzordnung). Nicht Bürgerlich und Sozial!

-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Die Zürcher die Besten sein wollen, aber niemals sind! Die Überhöhung ist jedoch tagtäglich sichtbar!
Der Geburtsort ist reiner Zufall. Also müssen wir nicht den Zufall huldigen, sondern in naher Umgebung, die Heimat verantwortungsvoll sichern! Das ist auch in der EU möglich!

Fremde sind auch Menschen, welche zu uns kommen, weil wir sie holen, oder Vorort die Bedingungen dafür schaffen!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Jürg Wolfensperger

Fast​ einig. Abweichung schon mehrmals geschildert, scheinbar kein Interesse die Realität verstehen zu wollen?
Nur den Steuer- oder Sozialzahler als Phantom indoktriniert von der betreuten Bildung und in Ihrem Denkvermögen abgespeichert, sollten Sie doch endlich als Betrug erkennen.
Oder erhalten Sie das von Ihnen doch so sagenumworbende Steuer- und Sozialgeld vom Himmel und nicht aus dem Schuldengeldumlagevol​umen welches als Betrug über das Erwerbseinkommen abgerechnet wird, zur Weitergabe erhalten. In die Lohnabrechnung ist nur das frei verfügbare Einkommen ersichtlich, welches den individuellen Lebensstandard abdecken soll.
Würden die Menschen, diese seit jeher bestehender Realität begreifen, müsste sich auch die Politik in Brüssel anpassen; denn es ist dann allen klar, dass kein Geld fehlt! Der Export nach Bangladesch kann dann nicht mehr mit inländischer Sklaverei umgesetzt werden.

Es wäre so einfach, wenn man nur für 5 Minuten die Geldschöpfung und Umlage begreifen möchte! Mit der Geldschöpfung wird das notwendige Volumen gedruckt, es sind sämtliche Faktoren enthalten, also auch die Steuern und Abgaben. Wir legen das Geld nur noch um!
-