Helmut Barner

Helmut Barner
Helmut Barner
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Klima-Lüge?
htt­ps://ww­w.g­mx.ch​/­ma­ga­zi­ne/­po­li­​ti­k/ha­rald-le­sch-k​li­ma­wan­del-­ge­ne­​ra­tion-voll­staen­di​g-­ver­sag­t-33

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
Wann gehört Europa den Afrikanern?
Ach Herr Nabulon, die Schweizer Männer hätten sich ja im Kriegsfalle auch in das Reduit zurückgezogen, hätten sich da versteckt und hätten Frauen und Kinder zurückgelassen als willkommene Beute und Druckmittel für die Nazis.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Ist Politik eine Hure?
Ordnen Sie mal bitte die Nichtbeachtungen des Volkswillens chronologisch. Was fällt auf?
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Italienische Regierung droht mit der Schliessung der Grenzen
Man wird in einigen Jahren fassungslos von einem zweiten Auschwitz reden. Alles Männer mit Schnauz. Markenzeichen.
-
Vor 17 Tagen Kommentar zu
Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?
Danke Herr Läppli für die Ausführungen. Ist das nur ein "angerechnet werden können" oder ein "müssen"?
-
Vor 18 Tagen Kommentar zu
Sollen Frauen bis 65 arbeiten müssen?
Dann müssen aber die Jahre bei der Kindererziehung bei den Müttern mitgerechnet werden!
-
Vor 19 Tagen Kommentar zu
Wertemangel: Die EU versagt der Schweiz den Beitritt
Etwas gar einfach gedacht. Fragen Sie mal bei coop, migros, denner, aldi, cc, .....
-
Vor 19 Tagen Kommentar zu
Wertemangel: Die EU versagt der Schweiz den Beitritt
Falsch gedacht. Wenn das Verfalldatum abgelaufen ist, wird der Inhalt vernichtet. Tonnenweise.
-
Vor 22 Tagen Kommentar zu
Wertemangel: Die EU versagt der Schweiz den Beitritt
https://www.tagblatt.​ch/ostschweiz/frauenf​eld/gemuese-ueberschu​ss-im-thurgau-tomaten​-salate-und-brokkoli-​werden-vernichtet-ld.​1039044
Und was macht die Schweiz, hauptsächlich gerade die Bürgerlichen und "Landwirtschaftsfreun​de"? Was sagen Sie denen, Herr Hottinger? Zu Schneider-Ammann etwa?
-
Vor 24 Tagen Kommentar zu
Antwort an Herrn Bruno Zoller zur Armee
Da Sier wohl sehr alt sind, kennen Sie eh nur die Geschichten von Tell, Winkelried und Moorgarten. Die haben aber wenig bis nichts mit der Realtität zu tun. Sagen Sie mir, wie Sie bei so einer Erpressung vorgehen würden oder wie die damalige schweizer Regierung im Reduit dagegen hätte vorgehen sollen.
-
July 2018 Kommentar zu
Politik & Fussball, was haben sie gemeinsames?
War gerade in Deutschland, die leben alle noch, lachen, feiern, geniessen den Sommer, fiebern für Frankreich, trinken Bier wie eh und je. Ich sah keine geknickten, am Boden zerstörten Deutsche, die das Ende der Welt vor sich sahen. Höchstens den Seehofer, dieser Wendehals, dieser erfolglose kleine Erpresser, mal geht er als Innenminister, dann bleibt er doch lieber - schon wegen dem hohen Lohn - er kann mal nicht mehr reden mit der Merkel, dann doch wieder, aber hat nichts mehr zu sagen, ja, der steht hoffentlich vor seinem Weltuntergang, oder Weltuntergängchen, denn über den schütteln die Deutschen noch mehr den Kopf als über den Fussball......
-