jan eberhart

jan eberhart
jan eberhart
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wagenknecht: Fachkräfte im Inland ausbilden.
Die be­kannte Lin­ke-­Po­li­ti­ke­r​in Wa­gen­knecht bringt das Blut der Ge­nos­sen in Wal­lung und stellt linke Po­li­tik in Fra­ge:Ein­wan­de­ru​ng soll be­grenzt bl
Lang lebe der Chavezismus
Ein­druchs­volle Er­folge von Ma­du­ro: Er bringt Ve­nen­zuela zurück in das Mit­tel­al­ter.­Kaum​ Le­bens­mi­tel, keine mo­derne Me­di­zin mehr, Tan­ken wird zur Lot­te&sh
Netzsperren: Musikbranche fordert Rechtsgleichheit
Es war so zu er­war­ten: Nach den Schwei­zer Ka­si­nos ver­langt nun die Lobby der Mu­sik­bran­che auch Netz­sper­ren für sich.An­de­rer ste­hen wohl auch in der War­te­lis­te, um sich v
Die grosse Putin-Show: WM 2018
Putin kann gross an­rich­ten und sich (und sein Land) prä­sen­tie­ren.­Die​ rus­si­schen Hoo­li­gans wis­sen: Der FSB hat sie im Auge und wer das An­se­hen von Putin scha­det, wird hart be­
COP23 in Bonn: Nächste Klimarunde
Nach dem Pa­ri­ser Ab­kom­men nun die nächste Kli­ma­run­de.Es hat sich viel ge­tan. Der Ak­ti­vist Obama wurde durch Trump er­setzt, der das Ab­kom­men kün­di­gen will. Die EPA unter Scott Pru

Seite 1 von 3 | 1 2 3





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 12 Stunden Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Ganz genau. Die PFZ inkl. Bilateralen wurde per Referendum bestätigt und damit greift die Durchsetzungsinitiati​ve 2.0 gar nicht.

Das dumme Volk aber immer auch.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
JA zur Selbstbestimmungsinit​ative
So ist der Westen: Besser ein Diktator wie Al-Sissi oder Putin, als das auch andere in den Genuss einer echten Demokratie kommen.

Hauptsache​ ein Al-Sissi oder Gadaffi schliesst die Grenzen und spielt den Türwächter des Westens.
-
Vor 19 Stunden Kommentar zu
JA zur Selbstbestimmungsinit​ative
In Tunesien war vor der Revolution eine Diktatur. Die Ukraine war ein Quasi-Vasall von Russland. Georgien war auch keine echte Demokratie. Die Zentralasiatischen Staaten sind grösstenteils auch keine Demokratien.

Selbstverständlic​h stören sich Putin, MBS, Orban und der Möchtegern-Diktator Trump dass sich Personen für die Demokratie einsetzen.

Man wird wohl die SVP die erste Anti-Soros-Gesetzgebu​ng a la Orban/Putin herausbringen?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Heuchler: Nun soll die Menschenrechtskonvent​ion nach Ansicht der SVP nicht gekündigt werden.

Offensicht​lich herrscht Torschusspanik und man setzt auf fake news, das ausländische Milliardäre der SVP den Dolchstoss versetzten mit Unterstützung der Gegner der Durchsetzungsinitiati​ve 2.0
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Da lachen ja die Hühner. Der Experte bei der Angstmacherei ist die Blocher-SVP.

Nein zur Durchsetzungsinitiati​ve 2.0
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
JA zur Selbstbestimmungsinit​ative
Bekanntlich ist der Antisementismus auf dem Vormarsch. Seit Pittsbourg ist klar, dass Juden auch in den USA nicht sicher sind. Kein Wunder, geht man nach Israel als in Frankreich zu bleiben.

Ob Putin, Herr Orban oder andere demokratisch sind ist doch Ansichtssache.

-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Hohe Ärztelöhne: Gesamtbetrachtung nötig!
Jeder hat es selber in der Hand, die Matura zu absovieren um dann das Medizinstudium zu starten bis zur ersten Assistensarzt-Stelle.​

Es gibt gute Gründe, dass nicht jeder Idiot als Chirurg arbeiten kann. Ebenso wird auch bei Astronauten gnadenlos gesiebt.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
JA zur Selbstbestimmungsinit​ative
Seit Herr Klöppel behauptet, dass George Soros (ein Jude) die Operation Libero finanziert, hat er und seine "Zeitung" jede Glaubwürdigkeit verspielt.

-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Was die SVP nicht laut verlautet: Verträge wie PFZ und Schengen und die Bilateralen können gar nicht gekündigt werden., weil sie per Rerendum bestätigt wurden.

Die Initiativen der SVP greifen hier also gar nicht. Wo bleiben eigentlich die Attacken der SVP gegen das Schweizer Volk, dass der PFZ und Schengen zugestimmt hat? Unerhört!

Wo bleibt die Empörung zur Ablehnung der Durchsetzungsinitiati​ve?

Es kann also gar keine Kontigene und andere scharfe Massnahmen geben.

-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Besser FDP-Doktrin als Blocher-SVP-Doktrin.


-