jürg wolfensperger

jürg  wolfensperger
jürg wolfensperger
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 22 Stunden Kommentar zu
Zukünftige AHV ein Plus oder ein Minus?
Ich stimme NEIN !Warum müssen zukünftige Rentner,die schon mit der 2.Säule Fr. 8000.- und mehr Rente beziehen,überhaupt auch noch AHV - Gelder beziehen?Ab einem Plafond von beispielsweise Fr.7000.- Pension 2.Säule gilt nur noch ein reduzierter Satz bzw. ab Fr.10000.- gibt es keine AHV mehr.So könnte man den wirklich Bedürtigen eine einigermassen existenzsichernde AHV-Rente zukommen lassen,ohne dass die Mehrkosten explodieren.Alles Andere gehört in die Welt der Raffer und Abzocker.Das muss nicht sein!Stimmen wir darum NEIN !
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Soziale Medien und Demokratie
Herr Nabulon!Unterdessen sind u.a. auch auf SRF (Schweiz Aktuell) und einem Interwiew mit dem angeblichen Tierquäler Fakten aufgetaucht,die mehr als nur Zweifel aufkommen lassen an dieser "Grusel-Story".Zusätz​lich ist in der Weltwoche ein ausführlicher Bericht darüber zu lesen u.a. auch die Vorgeschichte!Dieser Mann hat von Kindsbeinen an mit Pferden zu tun gehabt!Sein Leben lang.!Ich habe darum grösste Mühe damit,das er seine Pferde gequält hat und in einem schlechten Zustand gehalten hat!Das ist schon darum unwahrscheinlich,als offenbar sämtliche seiner Pferde im NU bei der Versteigerung vergriffen waren.Kein Pferdehändler kauft Ihnen ein schlecht gehaltenes Pferd einfach so ab!Alle waren offenbar im BESTEM ZUSTAND!
Tierärzte sind verpflichtet,Unstimmi​gkeiten in einem Stall zu melden.Auch das soll nie geschehen sein.
Nun Herr Nabulon,....wir werden sehen,wer von uns noch "tickt"!
Leider sind die "korrigierten" Nachrichten dann oft nicht mehr gar sooo reisserisch und man muss sie irgendwo zufälligerweise finden...!..meist ganz klein gedruckt..!
Ja es schon unglaublich!Das Schlechte wird immer so schnell übernommen..!!Das Gute ist immer selbstverständlich und halt langweilig..!..oder?

-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Soziale Medien und Demokratie
Nein,Herr Nabulon ich finde keineswegs lächerlich!Herr Trump kann so auf einfache Weise seine ihm schlecht gesinnte Zeitungspresse umgehen und seine Statements direkt ans "gemeine" Volk richten,ohne das dabei zurechtgebogen..ausge​lassen..und kaschiert wird.Was die Leute draussen machen ist dann ihre Meinungsbildung direkt über das Gesagte,authentisch und ohne den "Senf" bzw. Kommentar von irgend einem Besserwisser.Medien und ihre Informations-Politik lassen schwer zu wünschen übrig und sind heutzutage oft am Rande der Legalität,wenn es darum geht,wahrheitsgetreu die Bürger zu informieren.Sogar der Beobachter hat in der letzten Ausgabe diese Problematik thematisiert.Ein himmeltrauriges Beispiel,wie jemand fix und fertig gemacht wurde, mit offensichtlichen Manipulationen und Falschmeldungen ging ganz kürzlich über die Bühne mit diesem angeblichen tierquälerischen Pferdehändler!Offenba​r waren alle Fotos gefälscht und manipuliert,was eine gewisse Zeitung nicht davon abhielt,voll draufzuhauen.Nun warten auf die Verursacher dieses Skandals wohl hohe Rechnungen und Strafverfahren und die politische Mutlosigkeit könnte die dortigen Protagonisten wohl noch ihre Polit- Karrieren kosten.Eben genau das,was sie durch den Druck der Medien eigentlich verhindern wollten,als sie den ganzen Hof räumen liessen.Es waren Fehlinformationen im grossen Stil,und auch die thurgauischen Politiker sind dem "aufgesessen".Das eigentlich nur am Rande und als Beispiel,wie heute Medien Politik "mitgestalten",ohne dass sie für ihr Treiben jemals belangt würden.Ich bin gespannt,wie lange es geht,bis auch im Internet Meinungen "gefiltert" bzw. gelöscht werden,damit sie das "gemeine" Volk nicht in ihrem "Tun" zu stark beeinflussen.Ja,so wurde Herr Trump der erste Präsident,der es dank Twitter und Internet-Platform zu höchsten Amt gebracht hat!Das haben ihm allerdings die Medien nicht verziehen und dreschen nun mit einem Dauer-Trommelfeuer auf ihn ein!..Aber scheinbar hat er sehr gute Nerven...!..ich jedenfalls hätte den Dienst längst quittiert...
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
Aktuellste Meldung zum "FDP-Inländervorrang light"
Kommentare sind dazu völlig überflüssig,da es ja das Ziel war diese INI niemals umzusetzen.Den Leuten ein wenig Sand in die Augen streuen,so tun als ob....! und aus und fertig..!..das ist heute direkte Demokratie,die es zukünftig eh nur noch beschränkt geben wird,oder eben ganz ausgehebelt wird.Je nachdem,was gerade ansteht.Aber man muss ja den "Schein" wahren.Nein...es gibt darüber nichts mehr zu debattieren..!!..trau​rig aber auch unglaublich dreist und respektlos....!.
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
JA zur Reform der Altersvorsorge 2020
Ich denke,es kann keine Reform sein,wenn das Geld,das man mit erhöhten Beiträgen und Erhöhen der MWST einnimmt,sogleich wieder verteilt.(Fr.70.-an Neurentner).Viele Bürger,die sich im Klaren darüber sind,dass es von allen ein Opfer braucht,hat man genau mit diesen billigen "Zückerli-Tricks "vor den Kopf gestossen!Auch mich!Darum zurück an den Absender.
-
Vor 19 Tagen Kommentar zu
Reichtum und Wohlstand der Schweiz gründet auf...
soo sollte es auch in Zukunft noch sein..!!..leider wird ziemlich heftig an all diesen Bestimmungen "gesägt" und ob das auch in Zukunft noch Bestand haben wird?..ich hoffe es für unsere junge Generation..!
-
Vor 24 Tagen Kommentar zu
Die Bundestagswahlen können spannend werden
Nun jaaa..Herr Eberhart...!..Frau Clinton in Amerika hat das auch gedacht....!.
-
Vor 25 Tagen Kommentar zu
Die Bundestagswahlen können spannend werden
Seltsame Redewendungen,wie bei uns!!..... Populismus wird zum Schimpfwort degradiert..!!..was soll das eigentlich bedeuten,wenn Populismus (Sprich Volk...also für das Volk regieren..!!) plötzlich zum Schimpfwort wird..?...dabei geht es doch um das Volk..!..um was den sonst??
Ist das Volk gar nicht mehr gefragt,wenn es um politische Entscheidungen geht?Ist das diesen kriminellen Entscheidungsträgern vorenthalten,die drauf und dran sind Europa an die Wand zu fahren?Bleibt dem linken Mainstream nur noch, darüber zu schimpfen,dass "ihre" Entscheidungsträger immer weniger gefragt sind auf der politischen Bühne?Ich reibe mir verwundert die Augen,wie überrascht da alle tun,ob diesen Umfragen!Dabei kann man nur ahnen,wie frustriert die deutschen Bürger sein müssen,ob dieser Auswahl von zwei Parteien,die nun seit Jahren eigentlich dasselbe tun,und sich nur dem Namen nach ein wenig unterscheiden.Von Frau Ex-Kommunistin Merkel,die sich sicherheitshalber der CDU angeschlossen hat,um nicht allzu verdächtig daher zu kommen,kann man schlussendlich nichts anderes erwarten,als das sie grundsätzlich wohl eher sozialistische Grundsätze vertritt,wiewohl diese in den letzten 20 Jahren grosse Teile der BRD hat verarmen lassen.
Kann es sein,dass möglicherweise sogar noch ein viel höherer Anteil AfD wählen wird?Haben sich möglicherweise etliche gar nicht getraut,dass bei einer Umfrage zu gestehen?
Ja es wird spannend..!!..interes​sant wird auch die Wahlbeteiligung sein....!
-
Vor 28 Tagen Kommentar zu
Islam: Frauen brauchen Menschenrechte
Schreibt den da jemand etwas Neues...Unbekanntes..​..???Alle wissen es..!..Politiker wissen es auch.!!!
Wenn sich jedoch gewisse Politiker auf die Fahne geschrieben haben,dass wir Europa in eine multikulturelle Gesellschaft umwandeln wollen,alle Grenzen der Nationalstaaten auflösen und damit das Vereinigte Staaten von Europa unter sozialistischer Herrschaft errichten wollen,dann sind solche Gedankenspiele über etwas mehr oder weniger Rechte für Frauen, Peanuts..!Man nimmt Unruhen und Zerstörungen wie z.B.in Hamburg bewusst in Kauf und auch sonst kümmert das die politische Klasse offenbar nur am Rande.Es ist kein Zufall,dass die Flüchtlingsströme aus Italien im Moment auf Siszilien zurück gehalten werden um die Wahl von Frau Merkel nicht zu gefährden.Scheinbar ist diese Frau die treibende Kraft hinter dem ganzen Migrations-Programm.F​rauen helfen also,Frauen ihrer Rechte zu beschneiden.Je mehr Muselmane hier angesiedelt werden,desto mehr kommt selbstverständlich unser freiheitliches Frauenbildl unter Druck,und wird sich mehr und mehr deren Muster anpassen und sich somit von den westlichen Selbstverständlichkei​ten verabschieden müssen.Eigentlich nur logisch,dass ein gewisser Herr Erdogan sich nun als Konkurrent von Frau Merkel über die zukünftige Rollle und Herrschaft Europas aufspielt.
Wann endlich erwachen die Völker Europas aus ihrem Tiefschlaf???
..es steht nicht gut mit dem alten Kontinent.....!!!...u​nd Wiege der modernen Zivilisation...!
-
August 2017 Kommentar zu
Stärkung der AHV von Kurt Steudler
Nun ja Herr Müller dann habe ich nur Glück gehabt in einem Lebensmittelkonzern gearbeitet zu haben,wo das mit dem letzten Nettolohn und dem was ich nun als Rentner bekomme (mit kleiner Abweichung nach unten)noch gestimmt hat.
Leider hat nun das Zeitalter von Teilzeitarbeit,unbeza​hlten Urlaube..nach Stellenwechsel noch rasch ein Jahr auf Weltreise gehen usf. merkbar zugenommen.So kommt natürlich immer weniger in die Vorsorge-Einrichtunge​n!Wenn es wieder mal um Renten-Revisionen geht,sollte das endlch auch mal auf den Tisch kommen.Das mit dem älter werden ist für mich auch nicht so ganz die Erklärung.warum diese Versicherung in Schieflage geraten sein soll.Noch immer sterben sehr viele Menschen sehr früh im Leben und ob das alles so wahr ist,wenn man bedenkt,wie heutzutage ziemlich rücksichtslos das (Kalb) gemacht wird mit dem Stimmbürgern und man es mit der Wahrheit nicht mehr so genau nimmt,kommt für mich nur ein NEIN in Frage.
Aber es wird nicht helfen.Die Vorlage wird wohl angenommen.
-