Karlos Gutier

Karlos  Gutier
Karlos Gutier
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
Da wer­den Sa­chen be­haup­tet:Herr Gu­tierEs ist keine Woche her, dass Sie von der Is­la­mi­sie­rung und einem damit ein­her­ge­hen­den Bür­ger­krieg fan­ta­sier­ten, und dass Sie i
Stärkung der AHV von Kurt Steudler
Stär­kung der AHV Da aus ir­gend­wel­chen Grün­den hier die Dis­kus­sion ver­hin­dert wird möcht ich ein Mei­nungs­aus­tausch doch er­mög­li­chen. Die 70 Fran­ken Ren­te­ner­
Unsere Flugwaffe ist wertlos !
Kein ös­ter­rei­chi­scher Eu­ro­figh­ter darf ohne ihre Na­vi­ga­ti­ons- und Funk- Daten ab­he­ben: Zwei US- Bür­ger, die in der Hoch­si­cher­heits­zo​ne am Flie­ger­h

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 2 Tagen Kommentar zu
JA zur Selbstbestimmungsinit​ative
Nach dem 25. wird unser Land das Wort Selbstbestimmung aus dem Wortschatz streichen und sich aus der Demokratie verabschieden, dann haben andere, Fremde das Sagen bei uns, Wetten ?

Das globale Haifischkapital freut sich schon darauf !
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Rehabilitierung verurteilter Militärdienstverweige​​rer?
Warum soll man Männer die den solidarischen Dienst an der Gesellschaft verweigern rehabilitieren ?
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Umfrageergebnisse: Nicht immer zuverlässig!
Willi F.; Du hast Recht, alle definieren sich über die SVP, dass ist mir schon vor einigen Jahren aufgefallen.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
EU-„Rahmenvertrag“ und Selbstbestimmungsinit​​iative
Mit dem Rahmenvertrag versucht die EU auch die Löhne der Arbeitnehmer ins unendliche zu drücken.


Im D Fernsehen Reportage gesehen: Paket-Auflieferer der Grossen wie DHL und andere werden an Subunternehmer und da an weitere Subunternehmer weitergereicht, mit Leuten aus Rumänien, Bulgarien usw. Diese müssen mit Löhnen von 2.50 bis 6.50 Euro Pakete ausliefern, das ist weit unter dem Mindestlohn, dies bei einer Regierung in der die SP für solche Schweinereien mitmachen. Bei uns wird's auch nicht anders sein, auch hier wird's die SP, nach einigem Proforma Widerstand, solche Ausbeutereien aktiv dulden.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
UNO-Migrationspakt ist verfassungswidrig
Die Macher des UN-Migrationspakt haben entweder keine Ahnung vom wirklichen Leben oder sind vorsätzlich Naiv, oder es wurde nur im Interesse der Länder die ihre Menschen los werden wollen geschrieben.

Die Macher dieses Papiers haben nur an die Interessen der Migranten gedacht, sie haben auch nie die Kriminalstatistiken der europäischen Länder zur Kenntnis genommen und vertreten nur die illegalen Schleuser dieser Welt.

Dass die Einten ihre Länder verlassen und mit so grosser Zahl die Heimat anderer kulturell und wirtschaftlich verändern und meist zum schlechten, das interessiert niemand.

Auch soll auf der Basis vieler vager Formulierungen die Meinungsfreiheit eingeschränkt werden, niemand darf dann etwas Kritisieren, auf Basis dieses Migrationspakt wird man dann auch das Initiativrecht einschrenken.

Mein​ Sohn ist mit der Petition, dass der UN-Migrationspakt nicht unterzeichnet werden darf, vorbeigekommen und natürlich hab ich unterschrieben.
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
UNO-Migrationspakt ist verfassungswidrig
> Es ist klar: Der UNO-Migrationspakt steht in diametralem Widerspruch zur Bundesverfassung.

Der Bundesrat hat sich seit Jahrzehnten nicht mehr an die Bundesverfassung gehalten, er bricht diese nach seinen politischen Wünschen und achtet sie nicht, warum soll er sich jetzt an die BV halten ?
-
Vor 11 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Klar sagen wir NEIN zur Abschottungspolitik daher legen wir ein JA zur SBI ein, ganz klar !
-
Vor 12 Tagen Kommentar zu
Migration gab es schon immer
Richtig ist, dass die Völker, deren Land sie übernehmen wollen ohnehin untergehen, wenn sie sich nicht wehren können.

Also werden auch wir untergehen, weil uns hier die Politik und die Regierungen opfern für die Immigranten.
-
Vor 16 Tagen Kommentar zu
Kreditfinanzierte CO2 Fonds & Kredit Mythen
Das böse CO2 !
Die globale Finanzindustrie kann nun dank dieser Klimaveränderung viel Kohle machen und hat eine tolle Handhabe die KMU's und Bevölkerung mit Abgaben abzuzocken und ungeahnte Reichtümer auf unsere Kosten anzuhäufen und die Politik hilft ihnen da noch !

Für die Politiker und Verwaltungen ist es auch Toll als Spesenreiter jeweils zu den weltweiten Klimakonferenzen zu reisen und auf unsere Kosten mächtig viel CO2 zu produzieren mit Flugreisen und Protzkarren und viel Spesengelder auf Kosten ihrer Steuerzahler zu verbraten !

Es lebe die Klimaveränderung !
-
Vor 16 Tagen Kommentar zu
Jetzt auch am Südpol: Rasante Eisschmelze
Find ich toll, dann haben wir bald einen neuen Kontinent zum besiedeln !

Dort gibt es viele unerschlossene Rohstoffe, aber auch die Gefahr das die Länder darum kriegen ! Das müsste vorher abgeklärt werden.
-