Sprache: F

Lexikon: Arbeitsnachfrage

Die Arbeitsnachfrage ist die Anzahl Arbeitskräfte, welche die Unternehmen nachfragen bzw. einstellen wollen. Die Höhe der Arbeitsnachfrage wird unter anderem bestimmt durch den Reallohn (= inflationsbereinigter Lohn). Dabei gilt folgendes: Je höher der Reallohn ist, desto teurer ist es für Unternehmen Arbeitskräfte zu beschäftigen. Ist der Reallohn also tief, so wollen Unternehmen in der Regel mehr Arbeitskräfte einstellen, als wenn er hoch ist. Denn bei einem tiefen Reallohn müssen die Unternehmungen den Arbeitnehmern im Verhältnis weniger bezahlen als sie für die Leistung der Arbeitnehmer erhalten.

Beispiel
Der Preis für die Produkte, welche die Unternehmung herstellt und verkauft, steigt. Dann hat die geleistete Arbeit der Arbeitnehmer mehr Wert für die Unternehmung. Wenn trotz der Preissteigerung die Löhne gleich bleiben, bedeutet dies, dass die Arbeit günstiger geworden ist. Daher werden die Unternehmungen mehr Arbeit nachfragen.

Generell gilt: Ein Unternehmen stellt so viele Arbeitskräfte ein, dass die Grenzkosten der letzten eingestellten Arbeitskraft gleich dem Wert des von der Arbeitskraft erstellten Produktes ist. Wird die Arbeitskraft also z.B. produktiver, das heisst sie produziert in derselben Zeit mehr, so sinken für die Firma die Lohnkosten pro Produkt. Es lohnt sich damit für die Firma mehr Personen einzustellen und die Löhne werden steigen.
Die Arbeitsnachfrage steigt auch, wenn die Preise des erstellten Produkts steigen und die Löhne gleichzeitig konstant bleiben.

 

Weblinks / Quellen
Keine gefunden.
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 29.12.2011 aktualisiert


Vimentis Einfach Wählen

Haben Sie schon gewählt?

Finden Sie jetzt heraus, welche Partei und Kandidierende Ihre Interessen am besten vertreten!

Vimentis Publikationen zum Thema
Keine gefunden.
Die aktuellesten Publikationen finden Sie hier