Lexikon: Migration

Unter Migration versteht man das dauerhafte Verlegen des Wohnortes in ein anderes Land. Dazu gehört eine Auswanderung (Emigration) aus dem einen und die Einwanderung (Immigration) in ein anderes Land. Neben der freiwilligen Migration gibt es auch unfreiwillige Migration. Dies ist dann der Fall, wenn jemand aus seinem Land flüchten muss und als Asylsuchender in einem anderen Staat aufgenommen wird und sich dort ein neues Leben aufbaut.

 

Siehe auch
Keine weiteren Lexikoneinträge gefunden
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 02.08.2017 aktualisiert


Vimentis Publikationen zum Thema