Lexikon: Humankapital (HK)

Das Humankapital umfasst alles Wissen und alle Fähigkeiten (Talente etc.), welche die Personen einer Volkswirtschaft wie z.B. der Schweiz haben.
Humankapital wird gesteigert, indem die einzelnen Menschen durch Ausbildung, Weiterbildung und Übung/Erfahrung ihr Wissen erhöhen und ihre Fähigkeiten verbessern. Es liegt daher auf der Hand, dass industrialisierte Länder aufgrund der allgemeinen Schulpflicht und der einfachen Zugänglichkeit von Bildungseinrichtungen mehr Humankapital haben als Entwicklungsländer.

Oft verwendete Synonyme für den Begriff sind: Humanressourcen, Humanvermögen, Humanpotential.

Nicht nur bei der Bevölkerung eines Landes, sondern auch bei der Belegschaft von Firmen spricht man vom Humankapital.

 

Siehe auch
Keine weiteren Lexikoneinträge gefunden
Weblinks / Quellen
Keine gefunden.
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 30.12.2011 aktualisiert


Vimentis Einfach Wählen

Haben Sie schon gewählt?

Finden Sie jetzt heraus, welche Partei und Kandidierende Ihre Interessen am besten vertreten!

Vimentis Publikationen zum Thema