Rudolf Oberli

Rudolf  Oberli
Rudolf Oberli
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Für die Erhaltung und Vergrösserung der Mittelschicht
Die Mit­tel­schicht muss in einem ge­sun­den Staat neben der Ober­schicht und der Un­ter­schicht immer die weitaus grösste Ge­sell­schafts­schic​ht bil­den.­Zur Mit­tel­schicht (in der Schweiz
Zivilschutzanl. für Asylbewerber? Aber nur für wenige Tage!
Of­fen­bar KANN eine Zi­vil­schutz­an­lage​​​​​ (ZVA) zum Woh­nen zu­mut­bar sein! Das sagt ein Ur­teil des Bun­des­ge­richts vom 22. No­vem&
Für ein Verbot der Pelzeinfuhr aus China
Diese Felle stam­men aus China, wo man in Far­men die Art "Mar­der­hund" züch­tet.
Für eine erleichterte Einbürgerung von Inländern 2. Klasse
Am 12. Fe­bruar 2017 kön­nen die Schwei­zer Stimm­be­rech­tig­ten​​​​ dem Bun­des­be­schluss über die er­leich­terte Ein­bür­ge­rung von
Gegen mehr Mittel für den Ausbau der Nationalstrassen
Die bür­ger­li­che Mehr­heit im Par­la­ment hat aus einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­kehrs­fonds ein ein­sei­ti­ges Stras­sen­bau­pro

Seite 1 von 8 | 1 2 3 4 Letzte





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
Gar nichts ist ihnen klar Herr Jacob: "von den Linksextremen" war mindestens eine Unterschiebung, "Grünohren" ist respektlos, und beides ist gegen die Diskussionsregeln.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
Ich bin natürlich dafür, dass die Schweizer Behörden die Menschenrechte ohne Ausnahmen (wie sie die SVP immer wieder durchzusetzen versucht) anwenden, Herr Wobmann. Sie müssen deshalb ein Verschleierungsverbot​ VERHINDERN.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
Von einer "Analyse" kann im obigen Beitrag von Herrn Nabulon keine Rede sein, Herr Wobmann. Ich lese da einige persönliche unbelegte Meinungen, die nicht zum Blogthema von Herrn Frick gehören.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
Die Grossmächte tragen die UNO nur mit diesem Vorrecht finanziell. Deshalb ist es den UN-Mitgliedern LEIDER, Herr Wobmann, bereits mehrmals nicht gelungen, das Vetorecht abzuschaffen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
"Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt."

Die Ablehnung eines wesentlichen Teils der Menschenrechte durch islamische Machthaber sowie in der Schweiz durch die SVP (!) ist also "östlich", Herr Frick?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Wo steht die SVP nach der SBI?
"plaschauern, leiern, verblödeten Stereotypen, Verräter ..."

Ihre Wortwahl ist äusserst respektlos, Herr Knall, und gegen die Diskussionsregeln. Auch den selbstbestimmten Mehrheitsentscheid der Abstimmenden respektieren Sie nicht.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Schweiz darf jetzt kriminelle EU-Bürger ausweisen
Bundesgerichtsurteile​ sind immer "Leitentscheide", Herr Forestier – hier für die beiden sehr speziell gelagerten Fälle. Das BG hat sich mit Bedacht nicht grundsätzlich für Ausweisung von kriminellen EU-Bürgern ausgesprochen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Flüchtlinge: SP-BR Sommaruga will p.A. 750/1000 einfliegen
"(...) Den enormen Schaden den S. Sommaruga für Bund, Kantone und Gemeinde anrichtete, wird aber sicher noch einige Gemeinden in den Konkurs, mit Sicherheit aber zu Steuererhöhungen treiben, denn diese tragen die gesamten Kosten nach 7 Jahren. Der "Mist " ist also bereits verzettelt, es kann nur noch besser werden, ein Lichtblick und ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich (...)"

Hoffentli​c​h flattert Ihnen, Herr Hottinger, als "schönes Weihnachtsgeschenk" eine Anzeige wegen bewusst falscher Anschuldigung und schwerer Verleumdung ins Haus. Ich frage mich, weshalb man Sie in diesem Forum seit Jahren gewähren lässt. Was auf Sie selbst in hohem Masse zutrifft, Herr Hottinger, das werfen Sie hier Diskussionsteilnehmer​n vor, so Herrn Wolf:

"(...) ein Verstoss gegen die Vimentis Forums-Regeln. Feige Unterstellungen, öffentliche Diffamierung- & Verleumdungen, da benötige ich erst recht zuvor eine wahrhafte, lebendige, fassbare Person, die aufrecht und gradlinig auch zu seinen Worten zu stehen vermag."
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
"Und auch der glatte Herr Glättli von den Linksextremen kann gar nicht verstehen, weshalb unser Land so etwas nicht unterschreiben möchte, man müsse sich ja nicht daran halten."

Herr NR Glättli ist Mitglied Grünen Partei der Schweiz (GPS), Herr Jacob, und Präsident der Fraktion.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Die Menschenrechte der UNO sind westlich geprägt.
Wir haben nur diese UNO, Herr Nabulon, oder keine.
-