Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 15 Stunden Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Als die Bilateralen Verträge I, (2002 in Kraft) mit der Schweiz ausgehandelt wurden, war klar, in der Schweiz gibt es eine Opposition (SVP) die nicht einfach in die EU will. Gleiches und noch stärker zu spüren, als die Bilateralen Verträge II, (2008 in Kraft) mit der Schweiz ausgehandelt wurden. Vor allem Themen Personenfreizügigkeit​, Fremde Gesetze.
Und da eben zu viel getan wurde, was nicht geht, meinen Unterstützer der Selbstbestimmungsinit​iative, es müsste etwas korrigiert werden.
Und nun machen alle auf „Erstaunt“ dass es scheinbar SchweizerInnen gibt, denen die Demokratie sehr viel wert ist. Und zwar mehr wert als irgend welche geschäftlichen Mauscheleien mit einer EU, zu Ungunsten von Recht.
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Ich persönlich finde immer wieder, wir haben eine sehr gute Bundesverfassung und auch sehr gut definiertes Menschenrecht darin.

Aber wenn man so liest bekommt man den Eindruck, wir seien in der Steinzeit stehen geblieben...und so richtige Vandalen...muss man nicht verstehen
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Genau Herr Simon Matt, immer wenn es heisst, dass ein Urteil eines Straftäters in Strassburg gekippt wurde und wir den verurteilten Straftäter hier behalten dürfen...und das nenne ich ein Europäischer Gerichtshof...faulhei​t, für Menschenrechte weglassend
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Ah ja und wenn man etwas gegen eine Politische Partei oder denken hat, fordert man Sanktionen, will diese Firmen ruinieren.
Genau so handelt eine EU mit der Schweiz. Macht ihr nicht genau das was uns genehm ist, ruinieren wir euch.
Wie Primitiv ist das denn.
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Das heisst? Eigentlich wären unsere Produkte schlecht, aber dank Wirtschaftsabkommen können wir sie Trotzdem exportieren?

SBI verändert nichts an der Qualität der Produkte.
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Liebe SRG, enough is enough!
Man könnte auch schreiben dass Hirn- und Skrupel Lose Bänker das verursachen anstelle von toxischen Produkten zu schreiben.
Die Dinge beim Namen nennen, nicht zu etwas hochstilisieren, was es nicht ist.
-
Vor 16 Stunden Kommentar zu
Sozialarbeiter weiter teuer mit Steuerngeldern alimentieren?
Unglaublich, dann können wir damit aufhören Lohnprozente und Steuern zu bezahlen.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Wenn jemand einen Fall in der Schweiz bis ans Bundesgericht verloren hat, dann an den Europäischen Gerichtshof gelangt, dort Recht bekommt, stellt sich ganz einfach die Frage:

Das ist nicht Schweizer Recht / Gesetz was dem Kläger nun Recht gibt, sondern ein Recht, ein Gesetz, was es in der Schweiz so offenbar nicht gibt.
Das ist *Ausländisches Recht".

Anzumerken, dass viele Urteile eben sowenig Ausländisches Recht ist, sondern der Goodwill und Abgefahrene Fantasie solcher "RichterInnen".
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Herr J. Wolf,
Wenn ein Gericht eine Straftat oder Klage beurteilen muss, gilt in erster Linie einmal der Tatbestand, der Bewiesen werden muss. Hieb und Stichfest.

Der sogenannte Fokus, was ein RichterIn empfindet, wenn sie/er den Tatbestand beurteilen muss, zeigt, was für eine Person so ein RichterIn ist.

Dann sind wir beim Thema, ist diese/r RichterIn überhaupt tragbar für die Menschheit, wenn solche Entscheide gefällt werden.
Andere Fragen sich, was für Drogen werden da reingezogen? Oder, was stimmt sonst nicht mit dieser "RichterIn Person"? Gedanken zur Psychiatrie kommen da automatisch auf, wo so eine Person (RichterIn) möglicherweise besser aufgehoben wäre.
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Ein Gesetz ist ein Vertrag mit dem Volk, was im Namen und Willen des Volkes was den Entscheid tragen muss, akzeptiert.

Es heisst nicht umsonst bei der Urteilsverkündung : Im Namen der Volkes verkünden wir folgendes Urteil...
-