Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 3 Stunden Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Meine ja nur, 1878 trat das alte erste Gesetz was 1898 erweitert wurde auf die Schweizer Waldgesetz in Kraft. Grund, der Wald wurde übernutzt. Warum wurde er übernutzt?
Weil man damit Baute, Heizte, Möbel draus herstellte.
1991 wurde das alte Gesetz revidiert, was am 1Juli in Kraft trat. Es sollte mehr Wirtschaftlichkeit bringen ...
Das Ergebnis kennen wir in der Zwischenzeit, was alles abgeht...und Förster sind ja alles? zu welchen Parteien gehören die?
-
Vor 4 Stunden Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Herr Rudolf Oberli,
Nein das tue ich nicht. Nach eigenen Angaben haben Greenpeace ab 2001 bis 2011 voll auf Pellets und Nachhaltig plädiert. Gemäss einer Deutschen Doku.
Und erst dann haben sie bemerkt, dass alles aus Holz machen inkl Heizen wohl keine so gute Idee war.
Aber für mich ist das absolut Normal. Man reisst Sachen an, ohne gross zu überlegen, wenn Andere dagegen sind, ist es eine Maffia oder Korruption, geht es in die Hose wie mit den Pellets oder auch das Außenisolieren ist es am Schluss niemand, der die Schuld trägt. Dann wird gelogen.
Aber dank Ihnen Herr Oberli und Co können diese Fantasten weiterwursteln und auch die Welt noch retten / CO2 Lüge und so abzocken...Danke
-
Vor 11 Stunden Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Herr Rudolf Oberli,

Diese sogenannten Umweltschützer, Grüne, Alternative, haben sich gegen die Moderne Welt eingesetzt.
Backstein und Beton für Häuser sei nicht gut, mache krank. Alles was irgendwie Verbundplatten sind, mit (Kunststoffkleber) Harze, machen krank. Egal, wenn Harze natürliche Harze sind, wird einfach Kunststoff genannt.

Weg von Kunstfasern zu Bio Fasern, Wolle, Baumwolle usw..wobei grad Baumwolle oder Schafwolle sehr viel Wasser benötigt, in Gebieten abgebaut wird, wo Wasser Mangel ist.

Anstelle Beton, Ziegel, Gibs, oder Kunststoff soll Holz verwendet werden. Holz für Papier, Holz zum Bauen, Holz für Verpackungen, Holz für Spielzeug, Holz zum Heizen, die Liste der Fehler dieser Ideologie ist fast Unendlich.

Wenn man also einen Markt öffnet, muss man sich nicht wundern (Logik) dass alle Waldbesitzer und Holzhändler versuchen werden, Holz zu schlagen, Holz zu verkaufen.

Nun meinen diese Umweltschützer, man solle Holz erst verbrennen nachdem es ein paar mal anders genutzt wurde. Ja, ist ja ein Problem, wenn ich einen 80Jahre lang gewachsenen Baum in 6Monaten im Einfamilien Haus verheize, da geht die Rechnung nicht mehr auf.
Wenn ich aber Abfallhölzer zu Pellets verarbeite, muss ich die Fasern reinigen, Entgiften, was sehr viel mehr Energie braucht, die Rechnung geht nicht mehr auf.

Erkenntnis: Man darf diesen Weltrettern einfach nichts glauben, da muss man am Verstand von denen Zweifeln.
Die Geschichte wird zeigen, ob dieser Verdacht berechtigt war.
-
Vor 11 Stunden Kommentar zu
Waffenrichtlinie der EU: Referendum schadet der SVP!
Herr Rudolf Oberli,

Jeder Mensch kann ein potentieller Attentäter sein. Das ist das Problem bei dieser Terrorsache, eigentlich tappt die Behörde im Dunkel, egal wie viel überwacht wird. Man ist immer Nachher klüger.

weil man in Verdacht geraten kann, einen Anschlag zu planen...heute nicht, erst ab dem Tag wo man alle registrieren muss...ja genau sie
-
Vor 11 Stunden Kommentar zu
Auftrag der Kampfjets in der Schweiz?
Herr Schneider,
„“@Stamm

Soche Szenarien sind 80 Jahre später obsolet. Wir haben heute ganz andere Voraussetzungen.““
S​timmt das?
In ganz Europa haben wir eine sehr hohe Arbeitslosigkeit. Das ist eine Tatsache. Man versucht die Zahlen zu schönigen, anderes Wort für lügen.
In ganz Europa haben wir zwar Erwerbstätige, jedoch sind die Gehälter so gesunken die Abgaben und die Lebenshaltungskosten so gestiegen dass wir vom Working Poor reden.
So langsam formiert sich der Wiederstand. Diese „Rechten“ die zulegen, Gelbwesten die Protestieren (laut Presse alles Rechte) real aber ganz normale Menschen die an der finanziellen Grenze angekommen sind.
Dann werden diese Menschenrechte hochgehalten, man muss sozial sein, aber die Eigenen BürgerInnen sind damit nicht gemeint.
Das bezieht sich nur auf Flüchtlinge die man als billig Arbeiter nach Europa holt.
So Herr Schneider, nun kommen noch die modernen Medien dazu, Twitter und Co, was das ganze absolut unberechenbar macht, wenn und wo Krawalle losgehen. Ich bezeichne die Lage als „schlimmer“ wie in den 30ger Jahren.

Plus das was Herr Walter Wobmann richtig schreibt
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Schauen sie Herr Simon Matt,

Es geht mir nicht darum, ob sie etwas "glauben" oder nicht. Ich weiss es und bin mir sicher, dass dieses CO2 Gefasel Quatsch ist. Wie ich beim Waldsterben auch davon überzeugt war.
Oder der Dämmwahn an Gebäuden, auch so ein Irrsinn.

Für mich gilt, da ich weiss was für Positionen ich vertrete, dass ich wenn dieser Hype vorüber ist, ich mir am Morgen weiter in den Spiegel schauen kann, ohne das Gefühl zu haben, ich sehe da einen Dummkopf.
Und so verlogen wie das Politiker tun, kriege ich einfach nicht auf die Reihe, heute Top, morgen Flop.. was ich schreibe dazu stehe ich. Ist auch mein richtiger Name hier, nicht irgend ein Fake Name.

-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Ja logisch Herr Simon Matt,
Wenn ein Gymnasiallehrer und ein Musiklehrer in Wikipedia über Leute herziehen, das heisst falsche Angaben zu deren Person machen, damit man sie diskreditieren kann, sind sie fachlich kompetent. Und weitere Fälle mehr, wo die Adminrechte missachtet missbraucht werden.

- -
Vor einem Tag Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
https://www.youtube.c​om/watch?v=CTlrXLud6l​M
Die Wahrheit über das Heizen mit Holz - Teil 1

https://www.yout​ube.com/watch?v=xfBaM​rq5Rb4
Die Wahrheit über das Heizen mit Holz - Teil 2
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Unser CO2-Ausstoss wird so nur wenig verkleinert
Wohin das Geld fliesst?

In / auf die Konten von Investoren.

ABER: mit dem Abkassieren reduzieren wir das ach so giftige schädliche Gas ja nicht. Zynismus aus.
-