Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 20 Stunden Kommentar zu
Blocher im Interview
Es wäre ja schön, wenn die Vertreter von Economysuisse Politik für Ihre Angestellten und das Land Schweiz machen würden, aber nein, sie sehen nur das Geld.
-
Vor 20 Stunden Kommentar zu
Blocher im Interview
Systeme die das erfolgreich angewandt haben, waren "ja auch die National Sozialisten " denen man Rechts nachsagt, es waren weitere Diktaturen in der Welt, welche so die "Gegner" mundtot gemacht haben, das ist das Ergebnis.

Gesellschaft Spalten, über die "Gegner" schlecht reden, beschimpfen, abwerten zu "Tieren", damit man das "Etwas" was daraus wird, töten kann.

Informativ: Das funktioniert wenn es von "Rechts" kommt, aber ebenso wenn es von "Links" kommt.
-
Vor 21 Stunden Kommentar zu
Blocher im Interview
Das bedeutet, Herr Adrian Michel,
Wenn das jeder macht, für Ordnung zu schauen, bei sich selber, auch Selbstverantwortung genannt, wird der eine etwas mehr links, der andere etwas mehr rechts sein, aber alle im vertretbaren Mass, dass es eben keine Klagen geben kann.

Und genau so ist es mit Parteien. Wenn Parteien angeblich so extrem Rechts sind, müssen die Angeklagt werden, und, falls es so ist, verurteilt werden, weil sie gegen eine Norm ein Gesetz verstossen haben.

Dafür wurden diese "neuen" Gesetze ja gemacht, ach nein nicht dass die Menschen nun netter und besser miteinander Umgingen (sie sind das Beispiel hier wie es nicht geht), nein einfach dazu, dass man Probleme nicht mehr ansprechen darf.
-
Vor 21 Stunden Kommentar zu
Blocher im Interview
Herr Adrian Michel,
Bevor man auf das Nachbars Grundstück schaut, um da zu reklamieren, was nicht gut sein soll, ist man gut beraten, erst einmal vor der Eigenen Türe, im Haus, alles in Ordnung zu bringen, dass man mit gutem Beispiel vorangehen kann.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Blocher im Interview
Die Schweiz ist von Europa gewollt.
Direkte Demokratie, zwei kammern, Bürger als Souverän, ist eigentlich das, was die Franzosen mit der Revolution wollten. Also sehr Sozial, Liberal = Freiheitlich, keine Monarchen oder Diktatoren als Chefs.
Die SVP will genau das behalten. Ergo kann eine SVP niemals so Rechts sein.....

Rechts/L​inks-Schemas,​ 1814 Frankreich, können sie Vergessen, das war mal...
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Identität der Schweiz zerbröselt!
Herr Georg Bender,
Mit dem, wenn ich spare mach ich das für mich, kann ich gut leben. Und, es interessiert mich nicht, wenn ein Dritter schulden macht, soll er darauf verzichten, bis er auch gespart hat...das liegt in seinem Ermessen.
So lange jemand gesund ist, liegt es in seiner Hand, alles zu unternehmen (oder Unternehmer werden) dass seine Finanzen stimmen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Herr Georg Bender,
Nebst nicht Landesansässigen gibt es im Kanton Zürich sehr viele Ausserkantonale, die hier her gezogen sind, die jeden Tag hier her pendeln.

Das mit dem Geburtsort ist eben nicht so Zufall. Weil, Frau und Mann = Eltern in der Gegend auf die Idee kamen, eine Familie zu gründen. Vorher waren es Ihre Eltern Ihre Eltern..
Und alle haben den Kindern mit auf den Weg gegeben, Sorge zum "Erbe" zu tragen, was wieder mal nicht nur Materiell sondern auch Kulturell zu verstehen ist.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Blocher im Interview
Aber man kann es ja wie in Deutschland machen, eine AFD Ignorieren, im Bundestag, was noch hohes Haus genannt wird, Nazi schreiben usw, ungestraft.
Wenn aber ein AFD Mann vergisst, (oder nicht will) wie es Gender Maistream mässig vorgeschrieben wird, Frau Vorsitzende zu sagen, fliegt er raus. Auch sonst wird von Grünen 90 also Extrem Linken alles unternommen, eine AFD zu diffamieren. Und, die Anderen Loser Parteien die verloren haben, machen mit...das wird Politik genannt.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Blocher im Interview
Herr Adrian Michel,
Ich lese Kommentare, und urteile selber, was ich von den Kommentaren halten darf. Eines gleich Vorweg, "auch wenn sie einen lieber vorne anhängen, Sie schreiben unter aller Sau" dass das festgehalten ist.
Sie betreiben eine Art, Gesinnungs ? Kontrolle, wer nicht nach Ihnen schreibt ist weiss der Kuckuck was, eben bis hin zu Nazi.

Wenn Exponenten einer Partei ultra Rechts oder Links oder was auch immer sind, ist es nicht eine Ganze Partei, sind es nicht WählerInnen welche demokratisch eine Partei wählen.
Ist eine Partei, oder Exponenten in Ungnade, Verfassungsschutz, Bundespolizei, kann die jederzeit angeklagt werden, mit Richterurteil verboten werden, alles andere was da an Bashing betrieben wird, ist unter aller Sau.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
EU: Paris im Aufruhr
Oder besser Kantönligeist Zürcher Basler Berner Tessiner usw wobei die Zürcher die Besten sind.
Das versteht aber in Europa niemand. LOL.
-