Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

-
Vor 8 Stunden Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Bei der Naomi Seibt wird man sicher sagen, sie sei zu jung um es zu verstehen....
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Übrigens die Eigenverantwortung hat Schweizer Firmen dazu gebracht, im Ausland zu produzieren.
Weiter dürfen wir "Stolz sein" dass ein weiteres Mal unser Müllproblem nach Asien verkauft wird...usw...
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Wenn ich ein grosses Problem habe, was 96% einen Schaden verursacht, kümmere ich mich um das grosse 95% Problem, nicht um die 4% die sonst noch dazukommen.

Die 96% sind aber die Natur...das ist das kleine Problemchen...

Mög​licherweise will ja Mutter Erde die Kontinente etwas mit Wasser überspülen, weil sie genug vom Unfug der Menschen hat...Zynismus beendet..
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Wenn ich die durch das CO2 Verursachte Klimawandel glauben kann, dass überhaupt das CO2 ein nicht giftiges Gas, was die Natur zum Wachstum braucht, schuld ist, und es der Anteil des Menschen ca 4% ist, weltweiter Anteil, dass wir ein Welt Klima Problem haben, ja dann werde ich meine Selbstverantwortung wahrnehmen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Sie scheinen verpasst zu haben, was seit den 1960ger Jahren alles für die Umwelt getan wurde. Das hat aber auch Sinn gemacht.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Votum für Eigeninitiative im Klimawandel
Mein Gott wie Kleinkariert Herr Markus Dietschi

Aber passt zur Klima Diktatur
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Umwelt- und Klimapolitik
Offenbar haben Sie nicht mitbekommen:

Konkr​​et sehe ich folgende Schwerpunkte zu einem effizienten Klimabeitrag:
Energe​t​ische Sanierung der Gebäude durch Energieeffizienzstand​​ards und steuerliche Anreize
Beschleunigt​e Verbreitung von intelligenten Steuerungs- & Messinstrumenten (Smart Meters)
Verbindliche CO2-Grenzwerte für Fahrzeuge gemäss den europäischen Standards
Flexible, wirtschaftsfreundlich​​e Umsetzung der Reduktionsziele für Treibhausgasemissione​​n inklusive der Verknüpfung mit dem Emissionshandelssyste​​m der EU.


Gemäss Pariser wird ab 2030 / 2050 kein fossiler Brennstoff mehr geduldet. Das heisst: Wir brauchen all diese Anstrengungen gar nicht mehr
-1. Es sei zu spät...heisst es

-2. wird es sowieso nicht so kommen wie diese Prognosen sind. Das Klima wird das machen was es will.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Umwelt- und Klimapolitik
Das kann man so nicht sagen:
"Es freut mich als Bil­dungs­di­rek­tor des Kan­tons Schaff­hau­sen umso mehr, dass sich vor allem junge Leute in ganz Eu­ropa so sehr en­ga­gie­ren."

Di​e Kinder glauben den Erwachsenen, was diese Ihnen vorgeben...!!

Sie glaubten mal ans Christkind, an den Samichlaus, an den Osterhasen, (sogar an diesen Gott), oder an den schwarzen Mann im Keller..ohne je Beweise vorgelegt zu bekommen, dass es diese wirklich gibt.
Eigentlich wurden sie belogen und betrogen, erfreuen sich dann weiter an den Geschenken die es zu diesen Festen gibt.

Ich persönlich finde es beschämend, die Jugend der Art zu missbrauchen, wie bei der Werbung um den Jööö Effekt zu nutzen..
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Greta lieben oder hassen? Dies ist keine Frage!
Übrigens zum Thema David Reimer und sein Zwillingsbruder wird auf Wikipedia die Geschichte stark strapaziert bis schöngeredet, gar belogen.
-