Sprache: F
Abstimmungen, Initiativen > National,

Schwarze Liste - ja oder nein

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Die Schweiz ist unter an­de­rem dank tie­fen Un­ter­neh­mens­steu­​ern ein at­trak­ti­ver Stand­ort. Aber der Wett­be­werb mit an­de­ren Staa­ten wird här­ter. Das heu­tige Steu­er­sys­tem wird vom Aus­land nicht mehr ak­zep­tiert. Son­der­be­steue­run­​gen pas­sen nicht mit in­ter­na­tio­na­len Stan­dards ü­be­rein. Hält die Schweiz diese wei­ter auf­recht, kommt sie auf eine schwarze Lis­te. Die Folge davon sind Sank­tio­nie­run­gen.​ Das ist ein gros­ses Ri­siko für un­se­ren Wohl­stand. Eine An­pas­sung des Steu­er­sys­tems ist drin­gend.

Ausländische und inländische Unternehmen werden neu gleich besteuert und erhalten gleich lange Spiesse. Weil die Unternehmen profitieren, sollen sie mehr an die AHV bezahlen müssen.

Die Schweiz muss innovativ bleiben und Firmen mit spannenden Jobs anziehen. Ohne neues Steuersystem gibt es keine Transparenz. Deshalb stimme ich am 19. Mai 2019 JA zur AHV-Steuervorlage.


Kommentare von Lesern zum Artikel

Die Kommentarfunktion wurde vom Autor des Blogs geschlossen.