Sprache: F
Aussenpolitik > EU,

EURO: Eine Erfolgsgeschichte - Teil 1

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Wirtschaftliche Vor­teile der Eu­ro-­Mit­glied­scha​ft für Deutsch­land

 

Deutschland profitiert in erheblichem Maße vom Euro. Die Mitgliedschaft in der Währungsunion reduziert die Kosten des internationalen Handels und schützt zudem vor starken Wechselkursschwankung​en. Selbst wenn Deutschland einen Großteil seiner Forderungen abschreiben müsste, die es auf-grund der verschiedenen Euro-Rettungsmaßnahme​n gegen-über den stark verschuldeten Staaten Südeuropas hat, überwiegen die wirtschaftlichen Vorteile aus der Währungs-union nach wie vor. Eine Rückkehr zur D-Mark wäre daher selbst bei einer rein wirtschaftlichen Betrachtung schädlich.

 

Die komplette Studie

 

Weiter kompetente Ausführungen zum Einfluss der EURO-Diskussion auf das Wahlergebnis in Deutschland

 

Infor​mationen zur EU

 

 


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.




63%
(8 Stimmen)
Thomas Steffen sagte October 2013

EU-Erfolgsgeschichte - einfach lesen ! :-)

In Rekordzeit: EU-Beitritt stürzt Kroatien in Wirtschafts-Krise

http://deutsche-w​irtschafts-nachrichte​n.de/2013/10/16/eu-be​itritt-stuerzt-kroati​en-nach-drei-monaten-​in-wirtschafts-krise/​




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

83%
(6 Stimmen)
* * sagte October 2013

Deutschland profitiert davon, dass die Einten Superreich werden und die vom Euro / Agenda 2010 geschaffene verarmte Unterschicht immer grösser wird!

Die Arbeiterschaft in D hat das Privileg, die Banken im Süden Europas mit Milliarden zu stützen, während das Volk z.B. in Griechenland bald verhungert!

Eine tolle Vision für unser Land! Ich über jetzt schon Verhungerlis!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



73%
(11 Stimmen)
Thomas Steffen sagte October 2013

Ich höre immer "Deutschland". Ist EU=Deutschland ? Machen Sie doch das Beispiel mit einem anderen EU Staat und nicht mit dem (noch) Bestperformer, hmm ?

Das der Euro so wie er heute ist nicht funktioniert, wissen die Schüler bereits in der Sekundarstufe. Aber wenn's der Lohmann/Kremsner/Wrob​el sagt..... :-)


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



75%
(20 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte October 2013

TEIL 1
Bravo Lohmann, bravo für diesen interessanten Bericht, der so viel Neues enthält und den Euro endlich in ein besseres Licht stellt! Hat er doch so Mühe, überall akzeptiert zu sein, da er überall als Pleitewährung verschrien wird! Was mich ganz besonders ärgert ist, dass es immer mehr Unbelehrbare gibt, die uns Eurofanatikern ihren Giftgeifer in die Europa-Suppe spucken. Ist das nicht ärgerlich, Lohmann?

Was mich besonders freut: Der Euro-Raum ist zu einem der Mächtigsten Rüstungsproduzenten herangewachsen. Das ist ja wirklich eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Wie ich lese, figuriert der Waffenhändler Deutschland weltweit auf dem ehrenwerten Bronzeplatz 3. Frankreich muss sich mit dem 4. Platz begnügen. Einen speziellen Erfolg kann das Eurowunderland Deutschland mit seinem Panzerexport nach dem sozialistisch regierten PASOK-Land Griechenland beglückwünschen. Ist doch jenes Euro-gesegnete Land (wie ich andernorts gelesen habe, soll es dort Euros zur Zinszahlung regnen - man stelle sich das vor) mit einem Anteil von 15% seit Jahren der grösste Kunde, der deutschen Rüstungsindustrie, gefolgt von Südafrika, mit 11%. Aber das sind Dinge, die Lohmann natürlich weiss. Natürlich kann er hier nicht in jedes langweilige Nebendetail eingehen. Ich erlaube mir nur, hie und da etwas in seinem sehr sehr professionellen Berichterstattungen zu ergänzen. Es sind dies Dinge, auf die ich rein zufällig gestossen bin.

Ja, der Euro ist sozusagen eine Wunderwährung.
Nochm​als einen herzhaften Applaus für Lohmann und seinen Bericht.



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

44%
(34 Stimmen)
Heinz Kremsner sagte October 2013

Kann ihnen da zustimmen zur Erfolgsgeschichte des EURO.
Siehe auch http://www.vimentis.c​h/dialog/readarticle/​euro-eine-erfolgsgesc​hichte---teil-2-alle-​profitieren/?open=372​0&jumpto=76635


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

43%
(61 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Auch hier: Alle EURO-Staaten profitieren:

http:​//www.focus.de/politi​k/deutschland/eu-stud​ie-alle-euro-laender-​profitieren-vom-euro_​aid_701069.html


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

36%
(53 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Auch Österreich profitiert massiv:

http://www​.welt.de/wirtschaft/a​rticle13806244/Oester​reich-profitiert-am-m​eisten-vom-Euro.html




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

37%
(51 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Alle profitieren vom Euro:

http://www.w​elt.de/debatte/kommen​tare/article13806399/​Europa-sollte-kleine-​Broetchen-backen.html​


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

38%
(50 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

http://www.handelsbla​tt.com/politik/konjun​ktur/mckinsey-studie-​euro-bringt-deutschla​nd-milliarden-wachstu​m/5498858.html


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

40%
(50 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Die Bertelsmann Stiftung ist eine liberale, wirtschaftsfreundlich​e Stiftung, die vor allem von linksaussen und rechtsaussen kritisiert wird!

Unter Fachleuten geniesst sie hoches Ansehen!


Ausserd​em gibt es ja noch zahlreiche andere Studien die alle zum gleichen Schluss kommen!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

39%
(51 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Die Kritiker von Herrn Lohmann haben ganz offensichtlich dem Autor sachlich nichts entgegenzusetzen.

Kein einziges sachliches Argument ist zu lesen!

Sie greifen deshalb zu persönlichen Verunglimpfungen des Autors!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

23%
(111 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Aber auch die grosse Mehrheit der Vimentis-User ist Ihrer Meinung, Herr Lohmann!

Das zeigt die Zustimmung von gegen 80%!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

25%
(112 Stimmen)
Kurt Peter sagte October 2013

Richtig, der EURO ist eine Erfolgsgeschichte!


Das hat auch die grosse Mehrheit der Deutschen erkannt, wie dieser kompetente Artikel beweist:

http://sc​hlemihlsblog.wordpres​s.com/2013/09/24/wahl​en-deutschland-klares​-votum-fur-eu-und-eur​o/


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



58%
(123 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte October 2013

Der Euro? - ein Desaster! lieber Leser.
Eine Lüge des Bertelmannschen Instituts. (Ich sage prinzipiell nicht Stiftung, weil dies eine irreführende Meinung von Gemeinnützigkeit erzeugt. Der Ausdruck hilft jedoch der Steueroptimierung.) Schauen Sie sich ruhig mal Eintrag in Wikipedia an. Dort ist eine unendlich lange kritische Liste aufgeführt.

Das sagt Ihnen jeder bekannte Oekonom, der alle Tassen im Schrank hat.

Deutschland befindet sich in einem riesengrossen Dilemma und kann nicht mehr aussteigen. Das ist die Quintessenz!




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1