Sprache: F
Aussenpolitik > EU,

VERSAILLER VERTRAG: neudeutsch RAHMENABKOMMEN

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!
  • Automatische Übernahme von EU-Gesetzen, EU-Verordnungen und EU-Beschlüssen.      ​      
  • Fremde und möglicherweise auch Schweizer Richter verfügen fremdes Recht verbindlich über die Schweiz.
  • Kohäsionszah​lungen – fortan Jahresbeiträge an die EU zahlen.
  • EU-Aufsichtso​rgan, das die Vertragstreue der Schweiz ständig überwacht.
  • EU-Recht auf Sanktionen, Strafmassnahmen gegen die Schweiz
  • EU verlangt rückwirkend Annullierungen von Volksabstimmungen wie die Ausschaffungsinitiati​ve und Abschaffung Lohnschutz, Aufhebung der Kantonalbanken mit Staatsgarantie uvm.

Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.


40%
(10 Stimmen)
RUDOLF OBERLI sagte December 2018

Als Vertrag von Versailles sind mehrere Vertragsschlüsse bezeichnet:
Vertrag von Versailles (1756), ein Verteidigungspakt zwischen Frankreich und Österreich im Vorfeld des Siebenjährigen Kriegs
Vertrag von Versailles (1757), eine Erweiterung des Vertrages von 1756, von Sachsen, Schweden und Russland mitgetragen
Vertrag von Versailles (1758), die Bekräftigung der beiden vorhergehenden Verträge durch beide Vertragsparteien 1758
Vertrag von Versailles (1768), ein Vertrag, in dem die Republik Genua 1768 Korsika an Frankreich faktisch verkaufte
Vertrag von Versailles (1774), ein Vertrag zwischen Frankreich und Spanien über Schmuggelware
Friede​n von Paris (1783), ein Vertrag zur Beendigung der kolonialen Streitigkeiten zwischen England, Frankreich und Spanien
Vorfrieden von Versailles, der 1871 geschlossene Vorfrieden nach dem deutsch-französischen​ Krieg
Friedensvertra​g von Versailles, ein Vertrag, der 1919 den Ersten Weltkrieg mit Deutschland formal abschloss
Kleiner Vertrag von Versailles, ein Vertrag über die Rechte von nationalen Minderheiten, der 1919 zwischen dem Völkerbund und Polen (Wikipedia)

Worübe​r möchten Sie mit uns diskutieren, bitte, Herr Schneider?


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



30%
(10 Stimmen)
Jürg Walter Meyer sagte October 2018

sehr gut, herzlichen Dank!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1