Langue: D

Lexikon: Qualifiziertes Mehr

Von einem qualifizierten Mehr spricht man, wenn bei einer Abstimmung oder einer Wahl ein festgelegter Stimmenanteil (z.B. eine Zweidrittelmehrheit) erreicht oder überschritten werden muss. Diesen Stimmenanteil nennt man Quorum. Das qualifizierte Mehr wird teils vom Gesetz verlangt oder kann auch in den Statuten festgelegt werden.

Beispiel:
Ein Sportverein möchte einen neuen Präsidenten wählen. In den Vereinsstatuten ist folgendes festgelegt: "Zur Wahl eines neuen Präsidenten, ist die Zustimmung von 2/3 aller Mitglieder erforderlich". Sind nun also 60 Mitglieder an der Generalversammlung anwesend, müssen mindestens 2/3 (rund 40) von ihnen, den neuen Präsidenten annehmen.

Ein qualifiziertes Mehr kann auch bei der Wahl eines Politikers erforderlich sein. Dieser muss dann eine bestimmte Anzahl Wählerstimmen erhalten, um in das Amt, für das er kandidiert hat, gewählt zu werden.

Das qualifizierte Mehr ist zu unterscheiden vom absoluten Mehr und relativen Mehr.

 

Liens / Sources
Évaluer l'article du lexique

Aidez-nous à améliorer notre lexique de manière efficace en évaluant cet article du lexique. Nous apprécions et prenons en compte les propositions de modification et les critiques:

Évalutation:  
 
   

Commentaire / Proposition de modification:* (*optionel)

 
 

Vimentis est financé par les dons des particulliers.
Vous pouvez gratuitement intégrer ce glossaire/lexique à votre propre page internet ! Plus d'infos

L'article a été mis à jour le 17.03.2016


Vimentis Publikationen zum Thema
Non trouvé.
Vous trouverez toutes les publications récentes ici