Sprache: F I

Felix Heiniger

Felix Heiniger
Felix Heiniger
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

October 2016 Kommentar zu
Inländervorrang respektiert den Volkswillen - gleich doppelt
liebe Frau Gössi, schlimm ist nicht nur, dass Sie verfassungswidrig handeln, schlimm ist vor allem, dass Sie schamlos lügen, Tatsachen verdrehen oder nicht wahrhaben wollen. Ich war bisher ein Anhänger der FDP. Jetzt muss ich wirklich überlegen, ob die SVP nicht die bessere Partei ist. Leute wie Sie richten unsere Demokratie zu Grunde.
-
April 2016 Kommentar zu
Die EU und die Flüchtlingskrise
was Frau Estermann schreibt, trifft leider zu. An sich ist es müssig, drüber zu diskutieren, wer wann welchen Konflikt begonnen hat. Tatsache ist zum einen, dass Europa, d.h. vor allem die EU in einer Krisensituation eine unbrauchbare Organisation ist. Und zum andern: nicht nur die Amis, nein, auch die eropäischen und Schweizer Waffenschmieden verdienen am Krieg. Traurig aber wahr.
-
November 2014 Kommentar zu
Wir stimmen nächstens über die Volksinitiative: „Schluss mit
an sich kann ich den Ausführungen von Frau Estermann folgen. Was stört, ist einfach die Tatsache, dass wir Kleinen jeden eingenommenen Franken versteuern müssen, während die sog. "Pauschalbesteuerten"​ quasi ihren steuerbetrag mehr oder weniger selber festlegen. Und nicht zu vergessen: sie optimieren ihre Steuern gegenüber ihren Heimatländern durch die Wohnsitznahme in der Schweiz. Ob diese Leute bei einem "Ja" zur Initiative wirklich wegziehen würden? Unsere Steuersätze sind gegenüber dem Ausland doch immer noch recht human!
-
August 2014 Kommentar zu
Wir brauchen keine neue Nationalhymne!
nein - wir brauchen keine neue Nationalhymne. Man muss nicht unbedingt gläubig sein, um den Text der Hymne zu verstehen. Wir leben in einer christlichen Kultur und die darf sowohl in der Präambel der Bundesvergfassung als auch in der Hymne absolut zum Ausdruck kommen. Leider gibt es immer wieder - vor allem linke - Kreise, die irgendwas bestehendes ändern wollen. Unsere Nationalhymne steht für Kontinuität und Identifikation in und mit unserer Heimat!
-