Sprache: F I

Frank Grämiger

Frank Grämiger
Frank Grämiger
Wohnort:
Beruf: System Engineer
Jahrgang: 1971




Dafür setze ich mich ein

Fairness





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

August 2016 Kommentar zu
Fünf Argumente gegen die AHVplus-Initiative
Ich gebe Ihnen Recht bezüglich der Initiative, sehe aber in der Altersreform 2020 keine Alternative.
Nur Altersarmut.
-
August 2016 Kommentar zu
Fünf Argumente gegen die AHVplus-Initiative
"Ohne die Reform Altersvorsorge 2020 fahren wir die AHV an die Wand."
Und mit Ihr die Alterssicherung der Meisten.
Und wenn ich mich irre, verweisen Sie mich bitte auf einen Beitrag, der mir aufzeigt, dass diese Reform mich nicht in die Altersarmut schicken wird.
-
September 2015 Kommentar zu
Budget: Ein Nullwachstum bei den Ausgaben reicht nicht
"... Der Bundesrat muss auch lohnseitig Massnahmen ergreifen ..."
Das klingt gute.
Ich freue mich schon auf Ihre Einsätze beim Senken der hohen Löhne unserer diversen Räte.
-
September 2015 Kommentar zu
Verwaltung ausser Rand und Band
"Damit in Zukunft nicht noch weitere wettbewerbsbehindernd​​e und wirtschaftsschädigend​​e Gesetze produziert werden, braucht es zwingend eine begleitende und unabhängige Wirtschafts- und Unternehmerverträglic​​hkeitsprüfung."
Hm,​ das klingt für mich aber nach ausweiten der Bürokratie. Will nicht gerade die SVP die Beamtenschaft reduzieren? Oder sollen die Überprüfungen von privaten Unternehmen ausgeführt werden, die dann dafür der Steuerzahler (will nicht auch die SVP steuern senken?) bezahlen darf?
-
August 2015 Kommentar zu
Nein zur Privatisierung der öffentlichen Dienste
"privatwirtschaftlich​e​ Unternehmen arbeiten meist effektiver als der Staat."
Ja sagt man, da wir da, im Gegensatz zum Staat, aber keine Transparenz haben, ist das nur graue unbewiesene Theorie.
-
August 2015 Kommentar zu
ARMUT UNDE MIGRATION
Bin ganz Ihrer Meinung Herr Steiner. Genau diese Dinge sind mir auch schon durch den Kopf geschossen.
Aber, was machen wir mit Nicht-Westlichen Konzernen, die dann diese Lücken fühlen?
Zur Liste gehört also auch die Einschränkung im Umgang mit Nicht-Westliche Konzernen und Ländern, die gegen diese Vorgaben verstossen.
Ansonste​n bleibt uns ausser einem guten Gewissen (immerhin ein Anfang) kein Resultat in diesen Ländern, und sehr wahrscheinlich auch noch weiterhin die Flüchtlingsströme.
-
August 2015 Kommentar zu
Dritte Generaltion gehört automatisch eingebürgert
Interessant wäre in diesem Zusammenhang zu wissen, warum sich die 3te Generation überhaupt noch um einen Schweizer Pass bemühen muss?
Sprich: Was war der Grund, dass seine (ihre) Eltern noch keine Schweizer sind?
-
March 2015 Kommentar zu
Wissenschaftlicher Nachwuchs - aus der Schweiz – fördern!
"...mit der Karriereförderung junger Forschenden."

Und ich dachte immer, Akademien seien da, um das Wissen zu fördern.
-
February 2015 Kommentar zu
Weltpolitik 2015: Hoffnung auf Stimmen der Vernunft!
Zusätzlich sollte auch das leidige Vetorecht gekippt werden.
-
February 2015 Kommentar zu
Weltpolitik 2015: Hoffnung auf Stimmen der Vernunft!
Die CH mach nicht bei den Sanktionen mit. Sie versucht Neutral zu sein. Dies muss sie aber in beide Richtungen sein (das heisst schliesslich Neutral), was manchmal nicht einfach ist.
-