Georg Bender Parteifrei

Georg Bender
Georg Bender Parteifrei
Wohnort: Siggenthal-Station
Beruf: Pensionierter Vorsitzender der GL einer Raiffeisenbank
Jahrgang: 1945




Dafür setze ich mich ein

Anstand und Würde auch gegenüber Schwächeren in unserer Gesellschaft!



Das habe ich erreicht

Nach einem arbeitsreichen, teilweise turbulenten (Gesundheit) Arbeitsleben, geniessen wir (seit 50 Jahre verheiratet) unsere letzte Dekade des Lebens im Kreise der Familie und Freunde! Dabei hat uns der spekulationsfreie Umgang mit Geld, zu einer ausreichenden Vorsorge (Geld von Anderen = Geldsystem) verholfen!



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Geldwirtschaft (Funktion des Geldkreislaufs) Sport; Fussball, Tennis, Golf, Schwimmen



Meine neusten Kommentare

Vor 48 Minuten Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Gilbert Hottinger
Nun haben Sie Ihr Troll -Verhalten trefflich beschrieben. Vor dem Spiegel gestanden?
Sie bezichtigen mich der Verletzung der Forumsregel? Begründung fehlt; denn das Geldthema spielt zu 99,9% in jedes Staats- und Sozialthema hinein.

Würde das Geldsystem und vor allem die Auswirkung der Geldschöpfung (Geldumlagevolumen mit allen Mineralien) zur Abdeckung der gegenseitigen Leistungserbringung, verstanden, würden Ihre Blogs gar nicht erst erscheinen; denn diese Themen würde es nicht geben!
Das Volumen der Steuer- und Sozialquote wird über die Staats- und Sozialausgaben im Wirtschaftskreislauf umgelegt und nicht von den Erwerbstätigen.
Ich nenne die Ursache der Themen, Sie bedienen die Symptome, weil Sie die Ursachen nicht verstehen wollen, andernfalls hätten Sie meine Fragen, anständig, längst beantwortet.

Solan​g die Ursache nicht geändert werden, werde ich darauf aufmerksam machen! Haben Sie eigentlich, noch nicht begriffen, dass ich die Gründe der Armut und Existenzkämpfe nenne, und die Verwerfungen in der Politik erwähne? Für die Schonung der Umwelt fehlt kein Geld. Die Rente wird nicht von den Jungen «finanziert» usw.

Ein Monolog habe ich erkannt, aber solange offen denkende Menschen bereit sind, das Gelehrte zu hinterfragen, wird die Zahl der Wissenden steigen! Es braucht Ausdauer ich weiss. GG hat auch Jahre gebraucht!

-
Vor 3 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Werner Nabulon
Genau der Altruismus ist eine direkte Folge des Nichtverstehens des Geldsystems. Die Armut und Existenzkämpfe sind organisiert. Mit Spenden will man sein Gewissen reinigen, dabei müsste man einfach die Ausbeutung korrekt entschädigen, und den Ländern die Geldgenerierung nach westlichem Muster erlauben und die Währung, weltweit als Zahlungsmittel akzeptieren, so wie der Schweizerfranken und ein paar weitere Währungen!

Hilfe Vorort hat die gleiche Wirkung wie die Nachbarshilfe. Solange der Reiche aus Dummheit meint, (wird in der Verfassung noch bestätigt), er beteilige sich mehr als andere Menschen am Gemeinwohl, wird sich an den Betrügereien aus Dummheit nichts ändern. Die Daumen nach unten Drücker sind in der Mehrheit!
-
Vor 3 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Werner Nabulon

Ein kleine Geschichte aus meiner Praxis.
Schimpft ein Unternehmer aus der Baubranche, dass die Bankkredite immer wachsen, was er als ungesund bewerte. Ich fragte ihn, wie er denn glaube, wer das Geldvolumen für sein Einkommen und Aufbewahrung generiere? Reich geworden, aber nicht wissen warum? Ein 99% verbreitetes Phänomen! Virus Zahler als Begründung = das System nicht verstanden.
-
Vor 3 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Werner Nabulon
Es ist der Virus Zahler welcher den Geist vernebelt. Natürlich sind die kreierten Betrugssysteme dafür verantwortlich, aber das Denkvermögen kann jeder selber aktivieren. Ich habe klar beschrieben, dass ein Geldsystem niemals Steuer- und Sozialzahler hervorbringen kann; denn das Geldvolumen besteht aus Ausgaben und nicht Einnahmen!
Die Begriffe Steuer- und Sozialzahler dürfte nicht existieren; denn der das frei verfügbare Erwerbseinkommen beinhaltet die Pflichtpreise für die Leistungserbringung des Staates und Sozialberechtigten nicht.

Der Sozialstaat zwingt im Gegensatz zu anderen Formen, die Wirtschaft, den Sozialanteil in ihre Preise einzubinden und umzulegen! Diese Umlage über die Lohnsumme hat ein grosses Leck, von dem die Wirtschaft profitiert!

Der Wohnort als Steuer- und Steuerort zu deklarieren entspricht nicht dem Gelderwerb! Bsp. Federer, Wohnsitz x, Einkommen inkl. Steueranteil aus verschiedenen Quellen! Der Gewinn an Turnieren unterliegt der Quellensteuer was einzig richtig wäre. Umsatz statt Einkommen, Umlage nach Kopf der Bevölkerung und Infrastrukturaufgaben​!
-
Vor 3 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Grundsätzlich wird das gut gemeinte Forum, zum Austausch von Meinungen, zur Abrechnung von Animositäten missbraucht.
Anstatt​ die Wertung zu erklären, was der Sinn eines jeden Dialoges wäre, wird des Troll-Prinzip umgesetzt.
Die Beantwortung meiner Fragen, welche die Denkdifferenzen aufzeigen würde, wird nach Frühkindlicher Methode verfahren! Schade; denn wir könnten voneinander lernen, ohne zu diskriminieren!
-
Vor 3 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Werner Nabulon
Sie haben es gewagt, kurz meine Meinung zu teilen, nun werden Ihre Ansichten auch nicht mehr sachlich gewertet, sondern auch nach dem Troll Verfahren, auf Ihre Person mit dem Daumen nach unten "geschossen"!

Es sind Obrigkeitshörige, darum können die Obrigkeiten Schalten und Walten! Direkte Demokratie ist Menschen gemacht!
-
Vor 5 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Gilbert Hottinger
Die katholische Kirche wird auch von Menschen "beseelt"! Die Vatikanbank kann auch selbst Geld drucken!
Wieso gibt es weltweit, trotzdem noch Armut und Existenzkämpfe? Eben organisiert!
Widersp​ruch bitte begründen. Danke!
-
Vor 5 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
An die drei Daumen nach unten Drücker:

Du sollst nicht töten, hat nichts mit Kriegswaffen zu tun?
Erklärungsbedar​f!
-
Vor 6 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Herr Hans Knall
Auch die Beschreibung der Auseinandersetzung stimmt; dabei wurde die Dreifaltigkeit "erfunden"!
Darüber nur einen Gedanken zu verschwenden, ist müssig; denn er hat uns unseren Willen überlassen, welcher im Rahmen der 10 Gebote umzusetzen ist. Wir verletzen zum Eigennutz laufend die Gebote. Du sollst nicht töten, hat mit der Rüstungsindustrie zu tun, diese dürfte es nicht geben!
Seien Sie gegrüsst
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Hans Knall

Es ist müssig darüber zu diskutieren, es ist Glauben! Die zwei Daumen nach Unten Drücker, haben kein Sachwissen, spielen nur auf die Person!
Das Dogma der heiligsten Dreifaltigkeit (kopiert):
Die Trinität ist eine. Wir bekennen nicht drei Götter, sondern einen einzigen Gott in drei Personen: die „wesensgleiche Dreifaltigkeit“ (2. K. v. Konstantinopel 553: DS 421). Die göttlichen Personen teilen die einzige Gottheit nicht untereinander, sondern jede von ihnen ist voll und ganz Gott: „Der Vater ist dasselbe wie der Sohn, der Sohn dasselbe wie der Vater, der Vater und der Sohn dasselbe wie der Heilige Geist, nämlich von Natur ein Gott“ (11. Syn. v. Toledo 675: DS 530.



-