lingua: D F

Hanspeter Heeb PVL

Hanspeter Heeb
Hanspeter Heeb PVL
Domicilio: Romanshorn
Professione: lic. iur., Schulpräsident
Anno di nascita 1959

Facebook Profil
Facebook Seite

Abbonarsi al Blog
per Mail
per RSS

Consiglia blog






Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Dar Bun­des­rat hat di­verse wirt­schaft­li­che Mass­nah­men be­schlos­sen. Diese mö­gen rich­tig sein, ich finde diese aber im Grund­satz falsch: es wird Geld ein­ge­spie­sen, statt die Gel
Auswege aus der Pensionskassenkrise
Die feh­lende In­fla­tion hat das Sys­tem der be­ruf­li­chen Vor­sorge de­sta­bi­li­siert. Es zeigt sich nun, dass die Zin­sen, nebst den Bei­trä­gen der Ar­beit­ge­ber und der Ar&sh
7 Irrtümer zur Observation (ATSG Referendum)
Am 25. No­vem­ber 2018 wird über die Ob­ser­va­tion von Men­schen mit Be­ein­träch­ti­gun­g​​​​​​​​​​​​​en ab­ge­stimmt. Wie ich fes­te­stelle ku
Nein zur Verleumdung von Menschen mit Beeinträchtigungen
Zur­zeit ver­leum­den Po­li­ti­ker Men­schen mit Be­ein­räch­ti­gun­ge​​​n und be­zich­ti­gen diese des So­zi­al­ver­si
Ungerechtfertigte Überwachung schadet uns allen
Nun sol­len Sie also wie­der aus­spio­niert wer­den kön­nen, die Mit­menschen, die ge­sund­heit­li­che Schick­schals­schläge​​ er­lit­

Seite 1 von 7 | 1 2 3 4 Recente



La mia mappa politica


Scarica in alta risoluzione


Spiegazioni della grafica e delle dimensioni

Posizione politica dettagliata


Elezione:

Domanda
Risposta Importanza
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
1

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
2

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
3

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
4

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
5

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
6

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
7

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
8

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
9

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
10

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
11

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
12

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
13

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
14

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
15

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
16

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
17

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
18

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
19

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
20
Per concludere accordi di libero scambio con nuovi mercati, come l’America del Sud e il Sud-est asiatico, la Svizzera dovrebbe ridurre gli ostacoli economici agli scambi (ad es. dazi protettivi) per i prodotti agricoli importati. Tuttavia, le barriere commerciali dovrebbero essere abolite solo per i prodotti agricoli importati che rispettano gli standard ecologici e i diritti umani.

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
21

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
22

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
23
Si dovrebbe introdurre una maggiore tutela dal licenziamento per i lavoratori di età superiore ai 55 anni.

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
24

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
25

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
26

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
27

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
28

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
29
Lo stimolo ai disoccupati a trovare un posto di lavoro deve essere incrementato riducendo l'importo delle indennità di disoccupazione percepite per un periodo prolungato.

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
30

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
31
A medio termine, l’età pensionabile dovrebbe essere aumentata di almeno un anno per le donne e per gli uomini (ad esempio, a 66 anni per gli uomini e a 65 anni per le donne).

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
32

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
33

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
34
Le coppie dello stesso sesso con un’unione domestica registrata dovrebbero poter adottare insieme, oltre ai figliastri, anche bambini stranieri.

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
35
I bambini di lingua straniera dovrebbero essere istruiti in classi tedesche separate e inseriti nella classe normale solo se hanno una sufficiente conoscenza del tedesco.

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
36

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
37

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
38

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
39

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
40

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
41

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
42

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
43

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
44

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
45

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
46

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
47

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
48

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
49

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
50

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
51

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
52

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
53

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
54

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
55

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
56

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
57

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
58

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
59

 

 



Legenda:
Sono a favore
Sono abbastanza a favore
Neutrale/non lo so
Sono abbastanza a sfavore
Sono a sfavore

Candidature

Kandidatur:

Collegio elettorale:
Partito: PVL
Lista:
Posizione sulla lista: 6.1
Seggio elettorale uscente: Si
Data delle elezioni: 15.03.2020
Risultati: Eletto


Mi sto impegnando per questo

Effizienz, Nachhaltigkeit, Fairness, Transparenz



Traguardi raggiunti

Weiterführen der erfolgreichen Arbeit meines Amtsvorgängers an der Primarschule Romanshorn: demokratisch, transparent, effizient und mit zufriedenen Mitarbeitern und Eltern.
Im Kantonsrat konnte ich viel bewirken, so die Thematisierung der steigenden Soziallasten der Zentrumsgemeinden wie Arbon, Romanshorn oder Amriswil. Beseitigung von Berechnungsfehlern zulasten der Volksschulgemeinden wovon die Steuerzahler in Amriswil oder Egnach profitieren.



Funzioni e impegni politici personali


2020- Kirchenrat ev. Landeskirche Thurgau
2016- Kantonsrat
2006- Schulpräsidium Romanshorn
2000-2016 Nebenamtlicher Richter, Bezirk Arbon


Hobby / Interessi

Schach, Informatik, Lernpsychologie, Technik, Wirtschaft



Nuovi commenti personali

April 2020 Kommentar zu
Corona; eine ganz normale Grippewelle, von Medien aufgekocht
Ich finde nicht alle falsch, was Sie schreiben, insbesondere zur Stärkung des Immunsystems. Aber wir befinden uns in der realen Welt: Leute leben ungesund, in Italien wurde soger Wein gehamstert, obwohl Alkohol dem Virus den Übertritt vom Rachen in die Lunge erleichtert.
Basiere​nd auf der Ausgangslage: Fehlende Masken kombiniert mit dem bei uns verbreiteten Irrglauben betreffend Zweck der Masken (sich schützen anstelle deren Zweck, andere schützen), zuwenig Tests, unbekannte Übertragungswege, etc.. handeln die Regierungen bestmöglich.
-
April 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Bei Recycling und Food-Waste, wie die Dinge, die früher selbstverständlich waren, heute heissen, hätten wir ja ein gemeinsames Anliegen.
-
April 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Übermässige Sicherheitsvorschrift​en, Herr Nabulohn, da sind wir wohl auf der gleichen Seite. Ich verstehe Ihren Ärger. Auf der andern Seite schlampt die öffentliche Hand: hätte ja die Altlasten vor etwa 20 Jahren erfassen sollen, hat dies dann aber bewusst unterlassen, damit nicht zu viel alte Mülldeponien saniert werden müssen, dabei sind die durch einfachen Vergleich von heutigen mit historischen Karten schnell zu finden. Wenn dann die von Ihnen beschriebene Untersuchunen auf Vorrat veranlasst werden, ist das stossend.
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Ich kann über die SVP generell auch einiges Gutes sagen. Ich habe ein paar gute Freunde in der SVP-Fraktion. Auch erhielt ich von SVP-Listen 91 Stimmen, während von Listen der glp kein SVP Kandidat mehr als 43 Stimmen erhalten hat. Im Thurgau liebt man sich ja vielleicht nicht, aber man achtet sich. Zu Ihrer Beruhigung: insgesamt gingen mehr Panachierstimmen von Listen der glp zur SVP. Ich hoffe Sie können jetzt wieder gut schlafen.
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Sie werden lachen, Herr Nabulohn, im Thurgau habe ich eine Einfache Anfrage gemacht betreffend Betrugsfällen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Insbesondere die während acht Jahren dank Sozialversicherungsde​dektiven aufgedeckten. Der Regierungsrat schreibt: «Die Staatsanwaltschaft erliess im fraglichen Zeitraum einen Strafbefehl wegen Sozial-versicherungsb​etrugs, der aufgrund des Einsatzes eines Sozialversicherungsde​tektivs aufgedeckt werden konnte. Die Bezirksgerichte fälltenim fraglichen Zeitraum ebenfalls ein Gerichtsurteil in dieser Konstellation. Zudem vermeldet ein Bezirksgericht einen wei-teren Fall aus dem Jahre 2012. » und «Die Deliktssumme in den vorgenannten drei Straffällen belief sich auf insgesamt Fr.215‘000.–.» sowie «Die Kosten für diese Observationen beliefen sich auf Fr. 78‘654.–.»
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Ja, Herr Nabulon, wer mit Dreck um sich wirft, muss sich nicht wundern, wenn die ganze Scheisse auf ihn zurückfällt. Wer hat denn zum Beispiel die Menschen mit Beinträchtigungen als Scheininvalide verleumdet?
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Genau, ob Irrenanstalt, Konzentrationslager, Gulag oder Weiterbildungsinstitu​tionen (für Uiguren), ist immer etwa dasselbe, was autoritäre Regimis mit ihren Kritikern machen. Zuletzt werden sie durch Zwangsarbeit getäutet (Gulag), Vergast (KZ) oder wie in Argentinien aus dem Flugzeig geworfen. Gut leben wir (noch) in einem Land, das Meinungsvielfalt erträgt.
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Sehr richtig Herr Nabulohn, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, das Jus-Studium ist eines der intellektuell Anspruchlosesten.
Hi​ngegen habe ich etwas Mühe mit der Aussage, «Fanatiker, Idealogen, Weltfremde gehören nicht in die Politik, eher in Geschützte Häuser.» Das ist eine Forderung undemokratischer und autoritäter Regimes (Geschützte Häuser = Konzentrationslager = Gulag).
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Gute Idee Herr Frischknecht, Sie vermitteln mir den Kontakt zu den Entwicklern bei Vimentis und die Erlaubnis den Code zu flicken, dann erledige ich das.
-
March 2020 Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Meine Herren, mit Ihren Aussagen disqualifizieren Sie sich selbst. Die sind ja nicht einmal unterhaltsam ;-)
-